Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Drei Container brennen in Wunstorf und Blumenau
Umland Wunstorf

Wunstorf: Drei Container brennen in Wunstorf und Blumenau

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 30.12.2019
An der Stadtschule brennen zwei Container. Quelle: Feuerwehr Wunstorf
Anzeige
Wunstorf/Blumenau

Insgesamt drei Container haben in der Nacht zu Montag in der Kernstadt und in Blumenau gebrannt. Die Polizei geht in den Fällen von Brandstiftung aus, möglicherweise durch Böller.

Zunächst musste die Wunstorfer Ortsfeuerwehr um 3.30 Uhr zur Stadtschule fahren, wo zwei Container brannten. Sie war schnell genug da, so dass das Feuer sich nicht weiter ausbreiten konnte. Eine Stunde später wurden die Feuerwehren aus Blumenau und Luthe zu einem weiteren Container in Blumenau alarmiert.

Anzeige

„Wir bitten vorsorglich darum, gewissenhaft mit Silvesterfeuerwerk umzugehen“, sagte Feuerwehrsprecher Marvin Nowak. „Unsere ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden möchten zwischen den Feiertagen die Stunden ungern auf den Feuerwehrfahrzeugen verbringen.“ Auf ihrer Internetseite www.feuerwehr-wunstorf.de gibt die Feuerwehr Tipps zum sicheren Umgang mit dem Feuerwerk. Die Stadt hatte appelliert, ganz darauf zu verzichten.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Wunstorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Sven Sokoll

Anzeige