Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Evangelische IGS Wunstorf gewinnt Publikums-Filmpreis
Umland Wunstorf Evangelische IGS Wunstorf gewinnt Publikums-Filmpreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 06.04.2019
Beim Filmwettbewerb "ganz schön anderes" hat das Team der Klasse 8E den Publikumspreis gewonnen. Quelle: Franz Fender
Wunstorf

Mit ihrem Film „Sport mal anders“ überzeugten Schüler der Evangelischen IGS die Jury des größten inklusiven Kurzfilmwettbewerbs Norddeutschlands. Die Vereine Blickwechsel sowie Medien- und Kulturpädagogik richten diesen aus. Für die meisten You-tube-Zuschauer – 3078 Aufrufe und 198 Likes – innerhalb weniger Wochen gab es am Mittwochvormittag im Astor Kino in Hannover den Publikumspreis, ein Pizza-Essen. Die Schule hatte auch noch einen zweiten Film, „Ein Nachmittag mit Folgen“, eingereicht. 120 Schüler-Filmteams aus Niedersachsen beteiligten sich an dem inklusiven Projekt „ganz schön anders“. Thema der Musikvideos, Western, Spiel- und Dokumentarfilme war die Fragestellung „Was regt euch auf?“. Das Filmteam der Christian-Hülsmeyer-Schule aus Barnstorf wurde mit seinem Musikvideo Gesamtsieger.

Vorbereitungen für den Filmdreh an der IGS. Quelle: Rita Nandy (Archiv)

Schüler der Klasse 8E drehten einen Film über ein Mädchen, das nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt. Sie entdeckt nach anfänglichen Vorbehalten den Rollstuhlbasketball für sich. Szenen entstanden auch bei einem Spiel des Bundesliga-Basketballteams Hannover United. Zudem kamen Rollstuhlbasketballprofis des Vereins für ein Training an die Schule. Unterstützt wurden die Schüler von Zehntklässlern sowie einem ehemaligen Schüler. „Die Freude war riesig. Wir danken für die zahlreiche Unterstützung beim Voten zum Publikumspreis“, teilte Lehrerin Christina Nur nach der Preisverleihung mit. Daran nahmen Schüler der Klasse 8E sowie der Jahrgänge 9 und 10 des Wahlpflichtkurses Film und ein ehemaliger Schüler teil.

Von Rita Nandy

Mit ihrem Kleinkunst-Programm auf Plattdeutsch, „Wat denn“, tritt Brigitte Wehrhahn am Sonnabend, 6. April, in der Kaffeestube, Niengraben 2, in Idensen auf. Los geht es um 15 Uhr.

04.04.2019

Der Wunstorfer AfD-Fraktionsvorsitzende Bernd Wischhöver sitzt nun auch in der Regionsversammlung. Er übernimmt das Mandat von dem zurückgetretenen Clemens Hafemann aus Barsinghausen.

06.04.2019

Die Laienspielgruppe Großenheidorn will erstmals zu Ostern ihre neue Komödie „Für immer Disco“ aufführen. Derzeit arbeiten sie in den Proben intensiv daran, ihr Publikum dann wieder zu überzeugen.

03.04.2019