Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Hochhaus-Balkon gerät in Brand
Umland Wunstorf

Wunstorf: Feuerwehr löscht Brand auf Hochhaus-Balkon

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 29.05.2019
Mit ihrer Drehleiter verschafft sich die Feuerwehr Zugang zu den Hochhaus-Balkonen. Quelle: Albert Tugendheim
Anzeige
Wunstorf

Aus noch ungeklärter Ursache ist am späten Mittwochnachmittag auf einem Balkon im ersten Stock eines Hochhauses an der Matthias-Grünewald-Straße im Stadtteil Barne ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehren Wunstorf und Luthe wurden alarmiert und löschten den Brand schnell. Viele Bewohner des acht Stockwerke hohen Hauses verließen vorsorglich das Gebäude. Verletzt wurde nach Informationen vor Ort niemand. Die Bewohnerin der betroffenen Wohnung war ersten Informationen zufolge nicht zu Hause als das Feuer ausbrach.

Feuerwehrleute kontrollierten vorsorglich auch den darüber liegenden Balkon nach möglichen Brandnestern. Zum Problem wurde allerdings die Verkehrslage, weil während des Feuerwehreinsatzes die Barnestraße voll gesperrt wurde. Ohnehin war die Verkehrslage angespannt, weil wegen eines schweren Unfalls auf der A2 viele auswärtige Autofahrer durch die Innenstadt fuhren.

Von Albert Tugendheim