Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Grundschüler machen Zirkus in Luthe
Umland Wunstorf

Wunstorf: Grundschüler machen mit Familie Rasch Zirkus in Luthe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 29.10.2019
Die Schülerin zeigt Übungen mit dem Hula-Hoop-Reifen. Quelle: Anke Lütjens
Luthe

Mut haben die Schüler der Grundschule Luthe in ihrem Zirkusprojekt reichlich bewiesen. Sie turnten in luftiger Höhe am Trapez und sprangen vom Trampolin ab über einen Stab mit Flammen. In dieser Projektwoche drehte sich an der Schule alles um das Thema Zirkus.

Dazu hatte Familie Rasch ihr Zirkuszelt auf dem Festplatz aufgeschlagen. Das Gelernte präsentierten die Jungen und Mädchen in zwei Galavorstellungen ihren Eltern, Geschwistern und Verwandten. Sie zeigten Akrobatik, Hula-Hoop, Gewichtheben sowie eine Clown- und eine Fakirnummer.

Akrobaten, Seiltänzer, Trapezkünstler, Fakire und Clowns: Während des Zirkusprojekts verwandelten sich die Schüler der Grundschule Luthe in dieser Woche in Zirkusartisten.

In altersübergreifenden Gruppen von der ersten bis zur vierten Klasse trainierten die Kinder unter Anleitung von Ingo, Angelina und Angelino Rasch Kunststücke ein. Diszipliniert folgten sie den Kommandos und spendeten ihren Schulkameraden bei der Generalprobe Applaus. „Die Schüler sind an ihren Aufgaben gewachsen. Sie haben Selbstvertrauen gewonnen und Teamgeist gezeigt“, sagte Lehrerin Ines Brunke zum pädagogischen Hintergrund des Konzepts. Die Hälfte der Kosten übernahm der Förderverein.

Lesen Sie auch:

Von Anke Lütjens

Auf der Leinechaussee zwischen Poggenhagen und Liethe ist es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Eine 27-Jährige wollte in einer Bucht wenden und übersah dabei einen Citroën. Die Frau kam zu Beobachtung in ein Krankenhaus.

29.10.2019

Seit Montag baut der Zirkus Probst aus Neustadt an der Weinstraße auf dem Wunstorfer Schützenplatz seine Zelte auf. Auch mehr als 60 Tiere sind dabei, was das Unternehmen trotz aller Kritik verteidigt.

29.10.2019

Die Entwürfe zur Neugestaltung des Barneplatzes stellen Planer der Stadt Wunstorf am Sonnabend, 9. November, von 10 bis 13 Uhr in der Otto-Hahn-Schule der Öffentlichkeit vor. Bürger können mitreden.

29.10.2019