Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Heimatverein Luthe sorgt für die Schwalben
Umland Wunstorf Heimatverein Luthe sorgt für die Schwalben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.04.2019
Arbeit in luftiger Höhe: Friedrich Rumpel und Daniel Glaubitz bringen die Nester unter dem Dachvorsprung des Luther Dorfgemeinschaftshauses an. Quelle: Albert Tugendheim
Luthe

Gute Idee des Heimatvereins Luthe: Mit Hilfe von Thomas Pietzsch aus der Stadtverwaltung und Friedrich Rumpel und Daniel Glaubitz vom städtischen Baubetriebshof hängen seit Donnerstag 16 Schwalbennester und zwei Nester für Mauersegler unter dem Dachvorsprung des Dorfgemeinschaftshauses am Kirchplatz. Christian Stille vom Heimatverein hatte beobachtet, dass die Schwalben aufgrund des trockenen Sommers 2018 nicht genügend geeignetes Material für den Nestbau fanden und schob daher die Aktion an. Der Vorstand des Heimatvereins finanzierte mit etwa 400 Euro die neue Behausung für die Vögel.

Der Heimatverein Luthe kümmert sich auch um Naturschutz. Der Verein hat Nester für Schwalben am Dorfgemeinschaftshaus anbringen lassen.

Das ein oder andere Missverständnis im Vorfeld über den richtigen Standort konnte rechtzeitig geklärt werden. Der Heimatverein wandte sich anschließend für die Beschaffung der Nester an den Naturschutzbund. (Nabu). „Wir hätten gerne noch mehr Nester für Mauersegler gehabt, aber die sind gerade ausverkauft“, sagte Stille. Nabu-Vorsitzender Karl-Heinz Nagel bestätigte das: „Ein Jahr Lieferzeit gibt es für die Nisthilfen.“ Damit die Schwalben nicht die Fassade verschmutzen, sind unter deren neuen Nestern Kotbalken angebracht. Der Heimatverein kümmert sich künftig um die Pflege der Nester.

Von Albert Tugendheim

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fürstliche Hofkammer hat einen neuen Betreiber der Inselgastronomie auf dem Wilhelmstein gefunden. Peter Dombrowski schmiedet schon Pläne für die Saison.

14.04.2019

Die Stadtverwaltung erarbeitet eine Vorlage für die Gremien in Sachen Neue Schule Steinhude. Dabei geht es um die Nutzung von Räumen im Gebäude des Schulzentrums. Die Antwort dürfte Nein lauten.

13.04.2019

Bei der Online-Umfrage der Grünen hat sich die Mehrheit für eine Finanzierung des Straßenbaus über die Grundsteuer ausgesprochen. Diesem Votum will die Partei folgen.

13.04.2019