Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Herbstmarkt sorgt für Trubel in Wunstorfs Innenstadt
Umland Wunstorf

Wunstorf: Herbstmarkt sorgt für Trubel in der Innenstadt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 27.10.2019
Der Herbstmarkt der Wunstorfer Werbegemeinschaft lockte zahlreiche Besucher in die Innenstadt. Quelle: Rita Nandy
Wunstorf

Perfektes Einkaufswetter: Beim Herbstmarkt herrschte am verkaufsoffenen Sonntag dichtes Gedränge in der Fußgängerzone. Innerhalb von nur zwei Stunden waren die 350 Adventskalender des Lions Clubs Steinhuder Meer ausverkauft. „Die Kalender wurden uns aus den Händen gerissen“, sagte Lars Thiele. Einige Exemplare sind aber noch in den Vorverkaufsstellen erhältlich. Zwei Stück sicherte sich das Ehepaar Thimm. „Einer ist für unseren Enkel Mattis“, verriet Paula Thimm. Den anderen wollen sie selbst behalten. Ihr gefiel der Herbstmarkt. „Es ist sehr schön, und das Wetter spielt mit.“

Paula und Werner Thimm kauften zwei Adventskalender bei Lars Thiele (links) vom Lions Club Steinhuder Meer. Quelle: Rita Nandy

Auch Vortage waren erfolgreich

Ideale Bedingungen herrschten auch für die Flohmarkthändler am Freitag. An mehr als 100 Ständen boten diese nach Angaben von Marko Battermann, Vorstandsmitglied der Werbegemeinschaft Wunstorf, ihre Waren an. Die Zahl der geschätzten Besucher gab er mit etwa 3000 an. Auch mit dem Sonnabendgeschäft zeigte er sich zufrieden: „Bis Mittag war es gut, am Nachmittag waren die Leute lieber im Garten.“ Dafür standen die ersten Kunden am Sonntag bereits um 12.30 Uhr in seinem Geschäft.

Der Flohmarkt am Freitag war gut besucht. Quelle: Rita Nandy

Von Rita Nandy

Wer vermisst sein Rad oder Spardosen? Bei einer Kontrolle hat die Polizei Wunstorf am Sonntagmorgen einen Mann gestoppt, der mit einem gestohlenen Fahrrad unterwegs war. Außerdem hatte er Spardosen bei sich.

27.10.2019

Bislang unbekannte Täter haben bei einem Mehrfamilienhaus an der Bleichenstraße eine Scheibe eingeschlagen. Die Tat ereignete sich am Sonnabend gegen 22.30 Uhr. Die Polizei sucht nach Zeugen.

27.10.2019

Ein ungewöhnlicher Anblick: Auf der Asbesthalde in Wunstorf-Luthe weiden zurzeit rund 20 Schafe. Die Region Hannover hat die umweltfreundlichen „Rasenmäher“ vom Dienstleister Homeyer aus Eilvese gemietet – noch eine Woche lang sind sie in Luthe im Einsatz.

27.10.2019