Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Im Klinikum Wunstorf gibt es einen Adventsbasar
Umland Wunstorf

Wunstorf: Im Klinikum Wunstorf gibt es einen Adventsbasar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 20.11.2019
Die Adventsgestecke aus der Therapiegärtnerei sind auf dem Basar stets begehrt. Quelle: Albert Tugendheim (Archiv)
Wunstorf

Zum weihnachtlichen Basar lädt der Förderverein Psychiatrie bewegt ins Sozialzentrum des Klinikums Psychiatrie der Region Hannover ein. Am Freitag, 22. November, werden von 10 bis 15 Uhr vielfältiges Kunsthandwerk und Weihnachtsdekorationen angeboten. Außerdem gibt es von Patienten gestaltete Objekte und Gebrauchsgegenstände, die in den Ergotherapien hergestellt worden sind. Besucher können auch Adventskränze und Gestecke aus der Therapiegärtnerei erwerben.

Es gibt eine Keksbar mit selbst gemachten Plätzchen, und bei Bratwürstchen vom Grill kann schon Weihnachtsmarktstimmung aufkommen. Eingeladen sind alle Wunstorfer sowie Angehörige und Freunde der Patienten. Der Erlös aus dem Basar fließt in Projekte des Fördervereins. Dieser hat sich zum Ziel gesetzt, die Integration der Klinik in die Stadt zu fördern sowie ein Forum für Begegnung und Diskussion zu schaffen. Mit Informationen sollen Vorbehalte abgebaut werden.

Von Anke Lütjens

Im Gewerbegebiet an der Portlandstraße will die Stadt mit einem Investor bis 2021 eine Kita mit sechs Gruppen bauen. Die Johanniter sind als Betreiber mit im Boot.

20.11.2019

„Ganz schön anders – No Limits“ lautet das Thema für den niedersächsischen Schüler-Kurzfilmwettbewerb. Daran beteiligen sich in Kooperation die IGS Wunstorf und die Paul-Moor-Schule.

19.11.2019

Sterne, Scherenschnitte und Strickkunst: Das alles und noch viel mehr stellen Kunsthandwerker am nächsten Wochenende beim winterlichen Scheunenzauber in der Dorfmanufaktur in Wunstorf-Idensen aus.

19.11.2019