Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Ina und Rolf Bandmann feiern diamantene Hochzeit
Umland Wunstorf

Wunstorf: Ina und Rolf Bandmann feiern diamantene Hochzeit

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:55 14.08.2019
Ina und Rolf Bandmann aus Luthe sind seit 60 Jahren verheiratet. Quelle: Rita Nandy
Wunstorf

Der Schwimmsport hat Ina und Rolf Bandmann zusammengeführt. Seit bereits 60 Jahren schwimmen sie gemeinsam durch dick und dünn. Daran hatte anfangs keiner geglaubt. „Alle Leute im Verein haben gesagt, das wird nie was, weil wir so unterschiedlich sind“, erzählt Ina Bandmann, geborene Ziehn. Beim SSV Union Hannover zogen sie ihre Bahnen und waren als Übungsleiter, Schiedsrichter beim Deutschen Schwimm-Verband und Ausbilder ehrenamtlich aktiv. „Die Schwimmausbildung habe ich bei uns im Verein aufgebaut“, erzählt Rolf Bandmann. Seine Frau engagierte sich als erste weibliche Bezirksschwimmwartin für ihren Sport. „Es gab kaum ein Wochenende, das wir nicht in der Schwimmhalle verbracht haben“, erzählt die gebürtige Braunschweigerin.

Familie zieht nach Luthe

Mit ihren Eltern zog sie nach Hannover, der Geburtsstadt von Rolf Bandmann. Am 14. August 1959 gaben sie sich das Ja-Wort. Zur kirchlichen Trauung ging es mit ihrer Lambretta nach Braunschweig. „Wir haben im Dom geheiratet“, berichtet die 80-Jährige. Mit dem Motorroller fuhren sie auch auf Hochzeitsreise zum Edersee (bei Kassel). Viele Jahre lebte die Familie in der List. 1963 kam ihre Tochter, zwei Jahre später ihr Sohn zur Welt. Im Winter 1993/94 zog das Paar mit Tochter und Familie nach Luthe. „Wir haben es nie bereut, wir fühlen uns hier wohl“, sagt Ina Bandmann und lobt die gute Anbindung nach Hannover. Fünf Jahre ist die gelernte Dentalkauffrau noch dorthin zur Arbeit gefahren. Zuletzt war sie im Büro der Bereitschaftspolizei tätig.

Das Foto zeigt Ina und Rolf Bandmann bei ihrer Hochzeit. Quelle: privat

Als freie Mitarbeiterin berichtete sie ihn den Siebziger- und Achtzigerjahren für die Hannoversche Allgemeine Zeitung vom Schwimmsport. Ihr Mann wechselte als Konditor in die Kraftfahrzeugbranche und legte seinen Meistertitel ab. „Ich war 22 Jahre für die Handwerkskammer Hannover als Ausbilder tätig“, sagt der 85-Jährige. „Ich habe auch Meister ausgebildet.“ Ihren Ruhestand genießen sie bei Reisen ins Ammerland. Sie sind Mitglied im Heimatverein Luthe, Naturerlebnisbad und Kneipp-Verein und weiterhin sportlich aktiv. Ina Bandmann geht viermal die Woche ins Fitnessstudio, ihr Mann steigt zu Hause auf den Fahrradtrainer.

Von Rita Nandy

Digitale Fotografie mit Drohne, Improvisationstheater und Smart Democrazy: Das neue Programm der Volkshochschule (VHS) Hannover-Land für die Städte Wunstorf, Neustadt, Garbsen, Burgwedel und Wedemark mit 900 Kursangeboten ist jetzt erhältlich.

14.08.2019

Der Putz am Kirchturm der Gemeinde Kolenfeld ist stärker beschädigt als gedacht. Das hat sich jetzt gezeigt, nachdem die Gemeinde für die Außenrenovierung des Gebäudes das Gerüst hat aufgestellen lassen.

13.08.2019

Achtung Autofahrer: Die Stadt Wunstorf lässt das sogenannte Luther Ohr sanieren. Das führt am Donnerstag und Freitag, 15. und 16. August, zur Sperrung der Auf- und Abfahrten der Bundesstraße 441.

13.08.2019