Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Kabarettist Kay Ray tritt im Stadttheater Wunstorf auf
Umland Wunstorf

Wunstorf: Kabarettist Kay Ray tritt im Stadttheater Wunstorf auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 14.11.2019
Kabarettist Kay Ray gastiert mit seinem Programm „Wonach sieht's denn aus?“ im Stadttheater Wunstorf. Quelle: Foto: Andreas Elstner
Wunstorf

Schnell, frech, obszön und keinesfalls politisch korrekt: Das trifft auf den Kabarettisten und Entertainer Kay Ray hundertprozentig zu. Am Freitag, 22. November, tritt der Unterhaltungskünstler im Stadttheater auf. Die Show mit dem Titel „Wonach sieht’s denn aus?“ beginnt um 20 Uhr. „Kay Ray ist ein Fest – Abend für Abend und immer wieder anders“, sagt Kay Ray über sich. Die Zuschauer dürfen sich auf einen unterhaltsamen Abend einstellen, zu dem La Sol Events einlädt.

Kay Ray wagt den Durchblick

So wie es aussieht ist nichts mehr wie es war. Oder gab es schon mal 72 Jungfrauen im Himmel – wie auf Erden sogar 60 Geschlechter? Wer soll denn da noch durchblicken. Kay Ray wagt es und nichts scheint ihm heilig, nur scheinheilig. Eine Führungselite, deren erste Amtshandlung ihre Diätenerhöhung darstellt. Ein Parlament, das mehr Tollhaus als Hohes Haus mit einer Repräsentantin, die mehr Horror-Clown als Bundestagsvizepräsidentin ist. Kabarett-Stars, die so unangepasst wirken wie Abteilungsleiter und auch sonst „nu(h)r“ noch flüstern.

Alle kriegen ihr Fett ab

Kay Ray ist der Ansicht, dass Nachwuchs-Comedians so dick im Geschäft sind, als würden sie nach Gewicht engagiert. Alle kriegen ihr Fett ab. Kay Ray teilt aus nach allen Seiten, ohne Rücksicht auf Verluste und Zeitgeist-Befindlichkeiten, ohne Angst vor Nazikeulen-Schwingern oder Applaus von der falschen Seite. „Gegen seinen Witz, seine Wut und Wildheit wirken viele seiner Kollegen wie Kleinkunst-Werktätige und Comedyworkshop-Absolventen“, behaupten die Veranstalter.

Eintrittskarten kosten ab 26,40 Euro und sind auf www.lasol-events.de erhältlich.

Von Anke Lütjens

Der Heimatverein Wunstorf hat eine neue Ausgabe des Stadtspiegels herausgegeben. Das Heft bietet eine Mischung aus Erinnerungen, plattdeutschen Texten sowie aktuellen und historischen Berichten.

14.11.2019

Der Bläserkreis Wunstorf gibt am Sonnabend, 16. November, ein Kammerkonzert. Zu Gast ist der Musikkreis Laatzen. Das Konzert beginnt um 17 Uhr in der Kirche des Klinikums.

14.11.2019

30.000 Pakete durchlaufen täglich das neue Amazon-Verteilzentrum in Wunstorf-Luthe. Wir zeigen, wie die Liefermaschine des großen Onlinehändlers funktioniert.

13.11.2019