Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Wohnung an Lönsstraße ist nach Küchenbrand nicht zu bewohnen
Umland Wunstorf

Wunstorf: Küchenbrand an Lönsstraße: Feuerwehr rettet Katzen aus Wohnung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 07.01.2022
Die Küche der Wohnung an der Lönsstraße ist stark von Rauch beschädigt worden.
Die Küche der Wohnung an der Lönsstraße ist stark von Rauch beschädigt worden. Quelle: Florian Hake
Anzeige
Wunstorf

Zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus an die Wunstorfer Lönsstraße sind am Freitagmorgen gegen 9.30 Uhr die Rettungskräfte ausgerückt. Ein Schnullersterilisator war auf dem Herd einer Erdgeschosswohnung in Brand geraten. Die Bewohner waren nicht daheim. Die Nachbarn hatten sich in Sicherheit gebraucht, als die Einsatzkräfte eintrafen. Drei Katzen, die sich in der verrauchten Wohnung befanden, wurden von der Feuerwehr gerettet.

Der Küchenbrand konnte schnell gelöscht werden. Flammen und Rauch haben die Wohnung aber so stark beschädigt, dass sie vorerst nicht mehr zu bewohnen ist.

Die Feuerwehr war mit 33 Freiwilligen und sieben Fahrzeugen im Einsatz. Vom Rettungsdienst standen zwei Rettungswagen bereit, die Polizei war mit drei Streifenwagen vor Ort.

Von Florian Hake