Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Lkw-Fahrer beschädigt Ampel in Luthe
Umland Wunstorf

Wunstorf: Lkw-Fahrer beschädigt Ampel an Luther Sternkreuzung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 13.02.2020
Nachdem ein Lastwagen die Ampel beim Abbiegen umgeknickt hat, funktioniert die Signalanlage nicht mehr. Quelle: Rita Nandy
Luthe

Ein Lkw-Fahrer hat nach Angaben der Polizei am Donnerstag kurz vor 7 Uhr die Ampel an der Sternkreuzung in Luthe beschädigt. Ein Zeuge hat den Vorfall beobachtet.

Das grüne Signal für die Linksabbieger war an dieser Ampel gerade erst wieder repariert worden. Nun ist die Anlage komplett ausgefallen. Der Lkw-Fahrer soll den Mast beim Abbiegen auf die Hauptstraße mit seinem Anhänger umgebogen haben. Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen und informierte die Polizei. Diese machte den Fahrzeughalter ausfindig. Der Fahrer argumentierte nach Angaben der Polizei glaubhaft, dass er von der Sachbeschädigung nichts mitbekommen habe, teilte ein Beamter mit. Die Straßenmeisterei sei informiert und werde die Ampel in den nächsten Tagen reparieren.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Wunstorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Rita Nandy

Die Ampel an der Kreuzung Hochstraße/Im Stadtfelde in Wunstorf bleibt vorerst außer Betrieb. Grund ist ein Brand in einem Schaltkasten. Für Fußgänger ist der Überweg aus Sicherheitsgründen gesperrt.

12.02.2020

Einsatz für die Ortsfeuerwehr Wunstorf am Mittwochmittag: Eine Familie hatte eilig ihren Einkauf auf dem Herd abgestellt und das Haus verlassen. Der Herd aber war eingeschaltet.

12.02.2020

Ein 50-jähriger Flüchtling aus Syrien muss sich seit Mittwoch wegen dreifachen versuchten Totschlags, gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Hilfeleistende vorm Schwurgericht Hannover verantworten. Seine Ehefrau und eine Tochter wurden von dem psychisch kranken Mann schwer verletzt, zwei Rettungssanitäter mussten fliehen. In der Psychiatrie würgte er einen anderen Patienten.

12.02.2020