Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf 16-jähriger Rollerfahrer beim Abbiegen von Auto erfasst
Umland Wunstorf

Wunstorf-Luthe: 16-jähriger Rollerfahrer beim Abbiegen von Auto erfasst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 09.05.2019
Ein Rettungshubschrauber flog den verletzten 16-Jährigen in die Medizinische Hochschule Hannover. Quelle: dpa
Anzeige
Luthe/Schloß Ricklingen

Ein 16-jähriger Rollerfahrer ist am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall zwischen Wunstorf-Luthe und Schloß Ricklingen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei stieß der Jugendliche mit seinem Zweirad gegen 16.30 Uhr beim Abbiegen an der Kreuzung von Schloß Ricklinger Straße und Kreisstraße 322 mit einem Auto zusammen. „Womöglich hatte er die Vorfahrt missachtet“, sagte ein Beamter aus der Polizeileitstelle in Hannover am Abend. Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

Ein Rettungshubschrauber wurde zum Unfallort gerufen, mit dem der 16-Jährige auch kurz darauf in die Medizinische Hochschule Hannover geflogen wurde. „Nach jetzigem Stand erlitt er wohl nur Prellungen“, sagt der Leitstellenbeamte. Dennoch bleibe der Jugendliche vorsorglich über Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus. An dem Motorroller entstand Totalschaden, das Auto konnte weiterfahren. Während des Einsatzes musste die Kreuzung kurzzeitig gesperrt werden, zu großartigen Behinderungen kam es laut Polizei aber nicht.

Von pah

Anzeige