Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Nordlichter treffen sich zum kabarettistischen Heimatabend
Umland Wunstorf Nordlichter treffen sich zum kabarettistischen Heimatabend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 02.05.2019
Zwei Nordlichter, Matthias Brodowy (links) und Klappmaulkomiker Werner Momsen, sprechen sich im Stadttheater Wunstorf aus. Quelle: Sebastian Gerhard
Wunstorf

Kurz und knapp, eben typisch norddeutsch: „Och ...“ – Zwei Nordlichter sprechen sich aus, heißt das Programm von Matthias Brodowy und Werner Momsen. Am Freitag, 10. Mai, zeigen sie im Stadttheater Wunstorf, Südstraße 8, dass der Norden weit mehr als Krabbenkutterromatik vor untergehender Sonne ist. Beim kabarettistische Heimatabend treffen ab 20 Uhr der südnorddeutsche Kabarettist und Musiker Brodowy und der Hamburger mit der Kodderschnauze und Klappmaulkomiker Momsen aufeinander.

Norden ist dort, wo jeder Kompass sich zu Hause fühlt

„Was die beiden eint? Sie sind bekennende und praktizierende Nordlichter, die eines begriffen haben: Hinterm Deich ist vor dem Harz!“, heißt es in der Ankündigung von Aquesto Events. „Von hier aus wurde England besiedelt, Wikinger haben das Land mit Met besudelt und Störtebeker verlor hier nicht nur sein Herz. Herr Hoffmann fuhr von Fallersleben zum Hymnenschreiben nach Helgoland, Herr Löns ließ die Heide brennen und Herr Mann die Buddenbrocks untergehen.“ Mit Augenzwinkern und trockenem Humor zeigen sie dem Publikum, dass der Norden da ist, wo jeder Kompass sich zu Hause fühle. Sie bieten in rund zwei Stunden eine Mischung aus Stand-up, Lesung, Musik und vor allem Schau- und Puppenspiel.

Der norddeutsche Kabarettabend am Freitag, 10. Mai, beginnt um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Karten sind für 28,50 Euro inklusive Gebühren in der Buchhandlung Weber, Lange Straße, in Wunstorf, in der Steinhuder Tourist-Info, Meerstraße, sowie im Seelzer Schreibwarengeschäft Petri & Waller, Hannoversche Straße 13 a, erhältlich, zudem über die Proticket-Hotline unter (02 31) 9 17 22 90. Eine Online-Buchung ist unter www.aquesto-events.com möglich.

Von Rita Nandy

Die Ausstellung „Wunstorf in der Weimarer Republik“ wird am 9. Mai in der Stadtkirche eröffnet. Seit Donnerstag läuft der Aufbau für das Gemeinschaftsprojekt.

05.05.2019

Die Hausaufgabenhilfe Großenheidorn unterstützt seit zwei Jahren Grundschüler. Ehrenamtliche helfen jeden Dienstag und Donnerstag. Für das kostenlose Angebot werden weitere Helfer gesucht.

02.05.2019

Zehn Künstler aus der hannoverschen Gruppe „Bildende Kunst“ in den Bahner-Stiftungen BSW und EWH zeigen ihre Werke bis zum 2. Juni in der Steinhuder Kunstscheune.

05.05.2019