Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Mittagstisch-Kunden bedanken sich bei Tafel-Team
Umland Wunstorf

Wunstorf: Mittagstisch-Kunden bedanken sich bei Tafel-Team

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:14 25.10.2019
Besucher Manfred Kröger überreicht Initiatorin Hannelore Mintus stellvertretend ein Präsent als Dank für die zwei Jahre Mittagstisch. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Wunstorf

Mit viel Herzblut haben die Aktiven am Freitag noch einmal drei Stunden lang in der Küche gestanden, um ab 12 Uhr ein gutes Mittagessen gegen eine Spende anbieten zu können. Nun stellt die Tafel den erfolgreichen Mittagstisch aber vorerst ein, weil viele Supermärkte eine andere Einkaufspolitik haben und nicht mehr so viele Lebensmittel abgeben. Seit November 2017 hatten acht bis zehn Ehrenamtliche wöchentlich verarbeitet, was nach dem Tafel-Ausgabetag am Donnerstag übrig geblieben war. Doch diese Reserven an Vorräten hat die Tafel jetzt nicht mehr.

In der Küche bereiten die Ehrenamtlichen ein letztes Mal den Mittagstisch vor. Quelle: Sven Sokoll

Ebenso wichtig war für Initiatorin Hannelore Mintus aber auch der regelmäßige Besuch von rund 30 bis 40 Gästen bei der Tafel: „So haben wir hier viele schöne Treffen erlebt.“ Unter den ersten Besuchern beim letzten Termin waren die Nordstädter Ulla und Manfred Kröger, die von Anfang an immer dabei waren und sich mit Schokolade bedankten. „Es ist schade, das Angebot wird uns fehlen“, sagte Manfred Kröger. Die zweite Vorsitzende Ursula Jungbluth schließt allerdings nicht aus, dass der Mittagstisch bei geänderten Voraussetzungen irgendwann wieder angeboten wird.

Anzeige

Von Sven Sokoll