Wunstorf: Neue Parkgebühren hält der Ortsrat für akzeptabel
Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Ortsratsmitglieder halten neue Parkgebühren für akzeptabel
Umland Wunstorf

Wunstorf: Neue Parkgebühren hält der Ortsrat für akzeptabel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 18.02.2021
Am Burgmannshof sollen sieben bislang private Stellplätze in Zukunft öffentlich genutzt werden.
Am Burgmannshof sollen sieben bislang private Stellplätze in Zukunft öffentlich genutzt werden. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Wunstorf

Wenn die Autofahrer in der Kernstadt künftig an mehr Straßen Gebühren zahlen müssen, werden auch am Burgmannshof auf der Nordseite des Platzes sieben zusätzliche Stellplätze öffentlich, die bisher privat waren. Das hat der Ortsrat Wunstorf in seiner Onlinesitzung am Mittwoch begrüßt. Die Verwaltung bereitet einen entsprechenden Vertrag mit dem Eigentümer vor. Der Parkscheinautomat kann allerdings nicht direkt in der Nähe stehen, sondern nur auf der Südseite am Durchgang zum Südwall.

Ansonsten kann der Ortsrat das Konzept nachvollziehen, das Langzeitparker auf die kostenlosen Parkplätze etwas weiter entfernt lenken soll. „Die Gebühren sind ja auch noch moderat“, sagte Ortsbürgermeister Thomas Silbermann (SPD). Sie betragen einen Euro pro Stunde. Auf Nachfrage hat die Verwaltung berichtet, dass schon viele Autofahrerinnen und Autofahrer die Möglichkeit nutzen, die Gebühren mit einer App zu bezahlen.

Von Sven Sokoll