Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Ortsräte stimmen Plänen für neues Feuerwehrgerätehaus zu
Umland Wunstorf

Wunstorf: Ortsräte Bokeloh und Mesmerode stimmen Plänen für Feuerwehrgerätehaus zu

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:00 07.06.2019
Südlich der Mesmeroder Straße soll eine neue Feuerwache für Mesmerode und Bokeloh entstehen. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Bokeloh/Mesmerode

Die beiden Ortsbrandmeister Marcus Thiele aus Bokeloh und sein Mesmeroder Pendant Florian Rust sowie die Stadtverwaltung haben gute Arbeit geleistet. Darin waren sich die Ortsratsmitglieder auf ihrer gemeinsamen Sitzung am Donnerstagabend einig. Daher haben sie einstimmig den Plänen für den Neubau des gemeinsamen Feuerwehrgerätehauses zugestimmt, berichtet Bokelohs Ortsbürgermeister Matthias Waterstradt.

„Die Feuerwehr weiß am besten, was sie braucht“, sagt der CDU-Politiker. „Jetzt müssen die Pläne nur noch schnell umgesetzt werden.“ Er hofft, das der Neubau 2021 bezugsfertig ist. Die Vorplanungen für das Projekt liefen seit 2014. Die Ortsratsmitglieder begrüßten auch, dass die Möglichkeit zu einer späteren Erweiterung bestünde. „Falls wir mit Idensen fusionieren.“

Von Rita Nandy

Auf vielfältige Weise setzt Hans Schettlinger sich seit Jahrzehnten für Großenheidorn ein. Am Freitag ist der 77-Jährige in Hannover mit der Verdienstmedaille des Bundespräsidenten belohnt worden.

07.06.2019

Die Eröffnung des Freibads Bokeloh verschiebt sich um eine weitere Woche. Die notwendigen Sanierungsarbeiten sollten ursprünglich am 15. Juni beendet sein.

07.06.2019

Drei Männer haben versucht einen 16-Jährigen Wunstorfer auszurauben, der am Dienstagabend mit dem Fahrrad in Richtung Haste unterwegs war. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

07.06.2019