Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Polizei ermittelt nach Streit und Vandalismus
Umland Wunstorf Polizei ermittelt nach Streit und Vandalismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 22.04.2019
Die Polizei ermittelt nach einem Streit und Vandalismus. Quelle: Roland Weihrauch
Wunstorf

Bei den Osterfeuern im Stadtgebiet musste die Polizei nicht direkt eingreifen, weil sie friedlich verliefen. Allerdings registrierte sie in der Nacht zu Sonntag an anderen Stellen im Stadtgebiet einige Fälle, bei denen Gewalt und Zerstörungswut im Spiel waren. Zunächst rangelten an der Straße Achternümme in Steinhude gegen 20.55 Uhr fünf Unbekannte mit einem 35-jährigen Wunstorfer. Bei dem Streit erhielt er einen Faustschlag und wurde dann auch noch ins Gesicht getreten, als er am Boden lag. Die Täter flohen.

Vor 4.50 Uhr wurden dann an der Hindenburgstraße in Wunstorf die Schlösser von zwei Fahrrädern aufgebrochen und die Räder auf die Fahrbahn eines Wendehammers gelegt. Außerdem warfen die Täter einen Roller um. Dadurch entstanden Lackschäden.

Außerdem wurden an der Kreisstraße 329 zwischen Wunstorf und Bokeloh gegen 8 Uhr zehn Leitpfähle aus ihren Halterungen herausgezogen. Sie konnten ohne Schaden wieder eingesetzt werden, auch der Verkehr wurde nicht gefährdet.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon (05031) 9530115 entgegen.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus Wunstorf lesen Sie hier.

Von Sven Sokoll

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mofafahrer ist am Karfreitag bei einem Unfall an der Autobahn-Abfahrt Kolenfeld verletzt worden. Außerdem warnt die Polizei vor einer steigenden Zahl von Wildunfällen.

22.04.2019

Noch immer besetzen mehr Männer als Frauen Ämter in politischen Entscheidungsgremien. Das Programm „Frau.Macht.Politik“ soll die Teilhabe von Frauen in der aktiven Politik erhöhen. Auch in Wunstorf.

21.04.2019

Pflanzen, mähen, graben: Die Kleingärtner in der Kolonie Westerfeld starten in die Gartensaison. Die Kleingärten sind vor allem bei Familien begehrt, die in Wohnungen leben. Es gibt eine Warteliste.

20.04.2019