Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Polizei sucht mit Aushang nach 39-jähriger Frau
Umland Wunstorf

Wunstorf: Polizei sucht weiterhin nach 39-jähriger Wunstorferin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 10.09.2021
Die Polizei sucht weiterhin nach einer vermissten Frau aus der Psychiatrie Wunstorf.
Die Polizei sucht weiterhin nach einer vermissten Frau aus der Psychiatrie Wunstorf. Quelle: Juliane Häckermann (Symbolbild)
Anzeige
Wunstorf

Ewelina Anna K. bleibt weiterhin verschwunden. Die 39-jährige Patientin der psychiatrischen Klinik ist seit Freitag, 3. September, 9 Uhr, verschwunden. Die Polizei hält die Frau für stark suizidgefährdet.

Mit öffentlichen Aushängen sucht die Polizei nach der vermissten Frau. Quelle: Rita Nandy

Polizei sucht mit Aushängen nach der Vermissten

Die Polizeidirektion Hannover hofft auf Mithilfe aus der Bevölkerung. Dafür hat sie an Ampelmasten im Stadtgebiet öffentliche Aushänge mit einem Foto der Gesuchten befestigt. Die Vermisste ist 1,58 Meter groß und hat blaue Augen. Sie ist von schlanker Statur, hat jedoch ein rundliches Gesicht. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens hatte sie etwa zwei Zentimeter lange, brünette Haare. Die trug vermutlich eine schwarze Hose, eine braun-weiße Jacke der Marke Wellensteyn sowie lilafarbene Sportschuhe. Zudem war sie mit einem Kopftuch bekleidet.

Erste Hinweise seien eingegangen, sagt ein Pressesprecher der Polizei. Dennoch konnte die Frau bisher nicht gefunden werden. Zeugen werden deshalb gebeten, sich an das Wunstorfer Polizeikommissariat unter Telefon (05031) 95300 zu wenden.

Von Rita Nandy