Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Polizist erschießt sich im Wunstorfer Kommissariat
Umland Wunstorf

Wunstorf: Polizist erschießt sich im Wunstorfer Kommissariat

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:21 31.01.2020
Im Polizeikommissariat Wunstorf hat sich ein Selbstmord ereignet. Quelle: Lange-Schönhoff
Anzeige
Wunstorf

Die Pressestelle der Polizeidirektion Hannover bestätigte den Vorfall, ohne Details zu nennen. Nach Information dieser Zeitung handelt es sich um einen 35 Jahre alten Beamten im Einsatz- und Streifendienst, der sich am Vormittag gegen 10 Uhr mit seiner Dienstwaffe im Umkleideraum erschossen hat.

Warum der zweifache Familienvater, der nicht in Wunstorf wohnt, sich zu dem Schritt entschlossen hat, war zunächst unklar. Er galt zumindest als ambitioniert. Kommissariatsleiter Thomas Broich wollte den Vorfall nicht kommentieren.

Kollegen reagieren bestürzt

Dem Vernehmen nach haben die Kollegen in dem rund 50 Mitarbeiter zählenden Kommissariat aber bestürzt reagiert. Am Gebäude oder an den Fahrzeugen waren am Freitagmittag keine Trauerbekundungen zu sehen. In den sozialen Medien wurde der Fall aber thematisiert und die Autoren bekundeten ihre Mitgefühl

2010 hatte sich ein anderer Vorfall, auf der Wache ereignet, der die Bürger der Stadt bewegte. Damals hatte sich ein Polizist auf dem Revier versehentlich in den Oberkörper geschossen. In dem mittlerweile neu gebauten Polizeigebäude werden die Waffen in einem eigenen Raum eingeschlossen, der sich unmittelbar neben der Wache befindet.

Hinweis

Haben Sie Suizidgedanken? Dann wenden Sie sich bitte an folgende Rufnummern: Telefon-Hotline (kostenfrei, 24 h), auch Auskunft über lokale Hilfsdienste: 0800 – 111 0 111 (ev.) 0800 – 111 0 222 (rk.) 0800 – 111 0 333 (für Kinder / Jugendliche) Mehr unter www.telefonseelsorge.de.

Von Sven Sokoll, Albert Tugendheim und Ingo Rodriguez

Den Tourismus auf der Insel Wilhelmstein im Steinhuder Meer in Wunstorf wollen mehrere Partner künftig gemeinsam mit dem Eigentümer Fürstliche Hofkammer entwickeln. Bei einem Auftakttreffen haben sie das weitere Vorgehen besprochen.

31.01.2020

Die Wetterprognose für das Wochenende ist wenig vielversprechend. Da bietet sich ein Besuch in der Kunstscheune oder aber ein Musicalnachmittag mit der ganzen Familie an. Das ist am Wochenende, 31. Januar bis 2. Februar, in Wunstorf los.

31.01.2020

Am Donnerstag, 27. Februar, zeigt der Kulturring Wunstorf das Musical „Company“ um 20 Uhr im Stadttheater Wunstorf. Die Inszenierung des Theaters für Niedersachsen bietet vor Witz sprühende Dialoge und fantastische Songs, wie die Veranstalter versprechen.

30.01.2020