Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Promis sammeln für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Umland Wunstorf

Wunstorf: Prominente sammlen für Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:00 29.11.2019
Michael Fieber (von links) spendet bei Tiemo Galle und Hans Gerisch für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Quelle: Rita Nandy
Anzeige
Wunstorf

Die Sammelbüchsen von Hans Gerisch und Tiemo Galle könnten noch ein bisschen mehr klimpern. Die Kommandeure des Fliegerhorstes sind in der Fußgängerzone bei der Prominentensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge unterwegs. „Die Spendenbereitschaft ist noch etwas verhalten“, bedauert Galle. Meistens seien es ältere Menschen, die ihr Portemonnaie öffneten. Sie hätten noch eine Beziehung zum Krieg, ergänzt Gerisch.

Sammeln ist eine ehrenvolle Aufgabe

Für die beiden war es selbstverständlich, sich freiwillig für die Sammlung zu melden. „Es ist eine ehrenvolle Aufgabe“, findet der Kommandeur der Technischen Gruppe Galle. Die Folgen eines Krieges müssten immer wieder ins Bewusstsein gerufen werden. „Damit so etwas möglichst nicht mehr passiert“, sagt Galle. Und außerdem müsse sich jemand um die Kriegsgräber kümmern. Dies sei jedoch nur mit finanzieller Unterstützung möglich. Im vergangenen Jahr sind rund 700 Euro bei der Prominentensammlung zusammengekommen.

Anzeige

Von Rita Nandy

Wunstorf Unsere Veranstaltungstipps - Das ist am Wochenende in Wunstorf los
29.11.2019
28.11.2019