Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Hoher Bedarf: Region stellt Wohnraumkonzept vor
Umland Wunstorf

Wunstorf: Region stellt Wohnraumkonzept im Ausschuss vor

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 28.09.2019
Auf dem früheren Sölter-Gelände entstehen zwei Mehrfamilienhäuser. Experten sehen auch für die nächsten Jahre Bedarf an Wohnraum. Quelle: Sven Sokoll
Wunstorf

Einen hohen Bedarf an Neubauten in Wunstorf haben Gutachter festgestellt, die für das Wohnraumversorgungskonzept der Region die Lage in den einzelnen Städten untersucht haben. Dafür solle auch neues kommunales Bauland geschaffen werden. Dieser „Kommunale Steckbrief“ wird am Dienstag, 1. Oktober, dem Wunstorfer Bauausschuss vorgestellt. Die öffentliche Sitzung beginnt um 18 Uhr im Rathaus.

Vorschlag: Freie Flächen im Inneren der Siedlungen bebauen

Nach dem Fazit soll auf dem Wohnungsmarkt vor allem bei Haushalten mit geringen Einkommen, Älteren und Familien etwas getan werden. Um Bauland zu gewinnen, lassen sich nach der Einschätzung der Experten Reserven in bestehenden Flächennutzungsplänen nutzen und freie Flächen im Inneren der Siedlungen bebauen. Wenn die Eigentümer die bestehenden Wohnhäuser modernisieren, müssten sie vor allem altersgerechter und energiesparender werden.

Bei neuen Sozialwohnungen kommt die Region auf einen Bedarf von insgesamt rund 150 bis zum Jahr 2025. Die Stadt hält diese Zahl für zu hoch gegriffen. Einen Handlungsbedarf sieht sie dabei vor allem bei kleineren Wohnungen.

Ein weiteres Thema sind die geplanten Investitionen in die Kläranlage, um künftig weniger Klärschlamm entsorgen zu müssen. Die geschätzten Kosten dafür sind mittlerweile auf 11,5 Millionen Euro angestiegen.

Von Sven Sokoll

Drei Wochen lang hat ein Auto an der Ausfahrt Wunstorf-Luthe der A2 gestanden. Nun wurde es von der Autobahnmeisterei entfernt.

27.09.2019

Der Ortsrat Wunstorf-Blumenau hatte die Ratsmitglieder zu einer Radtour eingeladen. Doch kein einziger Stadtpolitiker ließ sich blicken. Die Ortsratsmitglieder haben eine Mängelliste aufgestellt.

27.09.2019

Objekte aus Metall, Beton und Glas: Der Kunstverein Wunstorf eröffnet am Sonntag, 29. September, in der Abtei die Ausstellung „Raumgreifend“ des Künstlers Jürgen Moldenhauer.

27.09.2019