Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Saxophonquartett spielt in Corvinuskirche
Umland Wunstorf

Wunstorf: Saxophonquartett Hannover spielt in Corvinuskirche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:54 26.09.2019
Das Saxophonquartett Hannover, von links: Robert Ortner, Alexei Temkine, Torsten Seinecke und Jürgen Kathmann. Quelle: Privat
Anzeige
Wunstorf

Das Saxophonquartett Hannover gibt am Sonntag, 29. September, um 17 Uhr in der Corvinuskirche, Arnswalder Straße 20, ein Konzert. Robert Ortner, Alexei Temkine, Torsten Seinecke und Jürgen Kathmann präsentieren dem Publikum ein Repertoire, das von Bach über südamerikanische Musik von Rodriguez bis hin zu Duke Ellington reicht. Dabei kommen Sopran-, Alt-, Tenor-, Bass- und Baritonsaxofon zum Einsatz.

Fünftes Programm des Saxophonquartetts Hannover

Das Ensemble tritt seit 2012 etwa alle zwei Jahre in Wunstorf auf. Mit ihrem fünften Programm in Wunstorf wollen die vier studierten Musiker erneut die Grenzen der Genres verschwimmen lassen. Höhepunkte werden die griechische „Suite Hellenique“ und der „Pequena Czardas“ sein. Beide Stücke sind Originalkompositionen für die Besetzung mit vier Saxofonen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind jedoch willkommen.

Von Kaspar Baumann

Garbsen Wasserverband Garbsen/Neustadt So kam es zur Wasserknappheit im Sommer

Das Trinkwasser Im Gebiet des Wasserverbands Garbsen-Neustadt war im vergangenen Sommer so knapp wie nie. Geschäftsführer Stephan Schumüller erklärt jetzt, wie es dazu kam – und warum die Preise steigen werden.

26.09.2019

Am sechsten Benefizlauf für das Hilfsprojekt Akamasoa von Pater Pedro beteiligen sich am 1. Oktober Schüler und Lehrer der Paul-Moor-Schule und der Evangelischen IGS Wunstorf.

25.09.2019

Wo kann man in Bokeloh eine größere Feier machen? Der Arbeitskreis Zukunft Bokelohs will dafür sorgen, dass das Gemeindehaus der katholischen Kirche künftig stärker genutzt wird – auch für private Feiern von Nichtchristen.

25.09.2019