Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Zum 1150-jährigen Bestehen: IGS-Schüler fotografieren Stiftskirche
Umland Wunstorf

Wunstorf: Schüler der IGS Wunstorf fotografieren in Stiftskirche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:50 25.09.2019
Catharina (14, links) und Jasmin (15) fotografieren ein Detail an der Tür der Stiftskirche. Quelle: Anke Lütjens
Anzeige
Wunstorf

Figuren an der Kanzel, die Glocken im Turm und vieles mehr haben 16 Schüler aus dem neunten Jahrgang der IGS am Dienstag in der Stiftskirche mit Kameras und Handys fotografiert. Innerhalb ihrer Projektwoche haben sie sich am Fotoworkshop Click in der Stiftskirche unter Leitung von Fotokünstler Uwe Stelter und Medienpädagogin Christina Nur von der IGS beteiligt. Die Klosterkammer Hannover richtet diese Workshops seit 2013 aus.

Wunstorfer Stiftskirche besteht seit 1150 Jahren

Anlass ist das 1150-jährige Bestehen der Stiftskirche und der Stadt, das 2021 nach der Sanierung der Kirche im nächsten Jahr gefeiert wird. Auch nach der Sanierung werden wieder Schüler der IGS die Stiftskirche fotografieren. Aus den Fotos entstehen zwei Ausstellungen, bei denen jeweils 28 Bilder auf großformatige Schautafeln gedruckt werden. Sie sind dann in der Jubiläumswoche im Juni zu sehen. Die Schüler fanden beim Fotografieren ihre eigene Perspektive. „Wir haben viel dazugelernt“, sagte Schülerin Jasmin.

Von Anke Lütjens

Erst dreht sich Alice um, dann Mark, Sido und schließlich Rea: Bei der TV-Castingshow „The Voice of Germany“ überzeugte die Wunstorferin Madeline Henning die komplette Promi-Jury. Die nächste Zeit wird für die Notfallsanitäterin sehr aufregend.

24.09.2019

Der Kammerchor Schloß Ricklingen feiert dieses Jahr sein 35-jähriges Bestehen. Spezielle Auftritte sind in Neustadt, Mandelsloh und Idensen geplant.

24.09.2019

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 23-Jährige am Bahnhof Wunstorf sichtet die Polizei nun das Videomaterial der Überwachungskameras und sucht weiter nach Zeugen.

24.09.2019