Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Schützenfest-Umzüge behindern den Verkehr in Wunstorf
Umland Wunstorf

Wunstorf: Schützenfest-Umzüge behindern den Verkehr in Wunstorf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 15.05.2019
Mit Hinweisschildern wie diesem an der Barnestraße weist die Stadt auf Staugefahr während der Umzüge beim Schützenfest hin. Quelle: Anke Lütjens
Wunstorf

Wunstorf feiert von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. Mai, das städtische Schützenfest. Dazu gehören auch Umzüge und Ausmärsche, die zu Verkehrsbehinderungen führen können. Daher bittet die Stadt Autofahrer um Rücksichtnahme und darum, den Hinweisschildern zu folgen. Ortskundige sollten den Bereich weiträumig umfahren, rät die Verwaltung. Während der Umzüge sind die Hinweise der Ordner zu beachten. „Wir bitten um Verständnis und laden herzlich dazu ein, die Umzüge als Zuschauer zu begleiten und mit Ihrer Teilnahme das Fest zu einer besonderen Veranstaltung werden zu lassen“, teilt Christian Kohser von der Abteilung Straßenverkehr mit.

Stadt rechnet mit Rückstaus

Das Schützenfest beginnt am Freitag, 17. Mai, um 14 Uhr mit dem Kinderumzug. Vom Rathaus geht es über die Lange Straße, die Straße In den Ellern bis zur Einmündung An der Nonnenwiese und nach einer Wende In den Ellern bis zum Festplatz. In der Zeit zwischen 14.30 und 15.15 Uhr wird es daher zu Rückstaus in der Barnestraße, In den Ellern und auf der Haster Straße kommen.

Kompanien marschieren zum Rathaus

Am Sonnabend, 18. Mai, beginnt der große Festumzug um 15.30 Uhr am Rathaus. Ab etwa 14 Uhr marschieren die einzelnen Kompanien sternförmig auf das Rathaus zu. Der Festumzug führt von dort aus über die Südstraße und Am Stadtgraben bis zur Einmündung Nordbruch. Nach einer Wende geht es auf dem Stadtgraben zurück zur Südstraße, von dort weiter über Düendorfer Weg, Barnestraße, Am Alten Markt, Lange Straße, In den Ellern bis zum Festplatz. Mit Rückstaus ist demnach zu rechnen.

Das gilt auch für Sonntag, 19. Mai. Die Kompanien marschieren ab 11 Uhr wieder sternförmig auf das Rathaus zu. Von dort startet der Festumzug um 12 Uhr. Er führt über Nordstraße, Nordwall, Am Stadtgraben bis zur Südstraße. Weiter geht es durch die Fußgängerzone, Lange Straße und In den Ellern bis zum Festplatz.

Von Anke Lütjens

Nach 28 Jahren in der Corvinus-Kirchengemeinde übernimmt Pastorin Gudrun Gerloff-Kingreen im nächsten Jahr eine neue Aufgabe als Springerin im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf.

17.05.2019

Jazz, Swing, Alpenrock und Kubanische Nacht: Das alles und noch viel mehr bietet das Programm für den Seebühnen-Sommer in Steinhude, Mardorf und an der Badeinsel. 20 Veranstaltungen sind vorgesehen.

17.05.2019

Classic Rock spielt die Band Die Lights am Sonnabend, 18. Mai, wieder auf Stilles Hof in Luthe. Vom Erlös soll unter anderem der Tagestreff für Wohnungslose profitieren.

14.05.2019