Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Kreuzungsbereich in der Barne soll für Fußgänger sicherer werden
Umland Wunstorf

Wunstorf: Stadt will Kreuzungsbereich in der Barne für Fußgänger umbauen und sicherer machen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 13.01.2020
Fußgänger sollen den Kreuzungsbereich der Straßen Am Hasenpfahl, Ludwig-Richter-Straße und Deisterweg künftig besser überqueren können. Quelle: Anke Lütjens
Wunstorf

Die Stadt Wunstorf plant, den Kreuzungsbereich der Straßen Am Hasenpfahl, Ludwig-Richter-Straße und Deisterweg umzubauen. Grund ist, dass die...

Ein Erfolg für die Präventionsarbeit: In Wunstorf haben 14 Senioren Anrufe von falschen Polizisten bekommen – und alle Angerufenen haben den Betrugsversuch erkannt und aufgelegt.

13.01.2020

Die Nachricht kam für das Team des Kinder- und Jugendtreffs Küsterhaus in Wunstorf-Steinhude überraschend. Die Leiterin hat ihren Arbeitsvertrag nicht verlängert. Dadurch ändert sich das Angebot.

13.01.2020

Unbekannte Täter haben das Regiobus-Gebäude am ZOB in Wunstorf beschädigt. Sie schlugen am Freitagabend gegen 19 Uhr eine Scheibe ein. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

12.01.2020