Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Wer macht mit beim Kinder- und Jugendtag?
Umland Wunstorf

Wunstorf: Stadtjugendring und Vereine planen Kinder- und Jugendtag

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 19.06.2019
Die Akteure für den Kinder- und Jugendtag versammeln sich hinter dem neuen Banner. Damit wird erstmals für die Veranstaltung geworben. Quelle: privat
Wunstorf

Mit einem großen Banner werben Stadtjugendring und Stadtjugendpflege erstmals für den Kinder- und Jugendtag in der Fußgängerzone. Bei einem Planungstreffen konnten Teilnehmer dieses in Augenschein nehmen. Für ein vielfältiges Programm am Sonnabend, 21. September, in der Fußgängerzone sorgen bisher zwölf Vereine. „Nach wie vor können interessierte Vereine in Wunstorf, welche Jugendarbeit betreiben am kommenden Kinder- und Jugendtag teilnehmen“, hofft Stadtjugendring-Sprecherin Nadine Heuer noch auf weitere Mitstreiter. Das nächste Planungstreffen ist für Mittwoch, 4. September, 19 Uhr vorgesehen. Der Ort steht noch nicht fest.

Walk-Act, Dosenschießen und Jugger gehören zum Programm

Für den Kinder- und Jugendtag sind unter anderem ein beweglicher Stand als Walk-Act und Dosenschießen mit Nerf-Pistolen geplant. Beim Projekt Kurze Wege steht Jugger, eine moderne Variante des Ritterspiels, auf dem Programm. Der Musikzug Kolenfeld stellt seine Arbeit vor.

Von Rita Nandy

Der Mobilfunk-Netzbetreiber Vodafone hat eine neue LTE-Station in Steinhude installiert. Damit beginnt zugleich ein Ausbauprogramm in der ganzen Region.

19.06.2019

Weil seine Stimmung stark schwanken kann, lebt der Hund Buddy schon seit 2017 im Tierheim. Die Tierheim-Mitarbeiter sehen aber Fortschritte und wollen erneut versuchen, ihn zu vermitteln.

19.06.2019

Walt Kracht & his Orchestra und zuvor eine Sommer Lounge: Am Wochenende startet das Programm der Seebühne. Die schwimmende Bühne macht dazu im Steinhuder Hafen fest.

19.06.2019