Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Weil genießt Sonne in Steinhude
Umland Wunstorf

Wunstorf/Steinhude: Horst Reinstädler wird für 70 Jahre SPD-Mitgliedschaft geehrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 12.05.2019
Ministerpräsident Stephan Weil gratuliert Horst Reinstädler (Zweiter von rechts) zu 70 Jahren Mitgliedschaft in der SPD in den Strandterrassen Steinhude. Ortsbürgermeister Wilhelm Bredthauer und SPD-Landtagsabgeordnete Wiebke Osigus kamen auch vorbei. Quelle: Marleen Gaida
Steinhude

Seit dem 1.Mai ist er seit 71 Jahren in der SPD. Mit 17 Jahren ist Horst Reinstädler, heute 88, in die SPD in Düsseldorf eingetreten. „Meinen ersten Mitgliedsbeitrag habe ich damals noch in Reichsmark bezahlt“, sagt der Rentner, der sonst wenig erzählt an diesem Tag. Mit der Tochter an seiner Seite genießt der Genosse lieber die Schnittchen in den Strandterrassen Steinhude und freut sich auf einen besonderen Gast. Ministerpräsident Stephan Weil nimmt sich zehn Minuten Zeit, um dem Jubilar zu gratulieren.

„Lieber Horst, ich bin gerne gekommen“, sagt dieser. „Ich habe tiefen Respekt vor Menschen, die so lange in der Partei sind. Politik ist in erster Linie durch das Engagement von Freiwilligen wie dir möglich.“ Schnell noch ein Foto in der Sonne, bevor Weil auch weiter nach Neustadt muss – es ist halt Wahlkampf. Reinstädtler lässt sich davon nicht aus der Ruhe bringen. Er wünscht sich politisch vor allem eines für die Bundesrepublik: „Dass die Rente für die Jugend sicher ist.“ Und ein soziales Deutschland, nicht mehr und nicht weniger.

Von Marleen Gaida

Die Ausstellung „Wunstorf in der Weimarer Republik – Demokratie zwischen den Katastrophen“ wird am Donnerstagabend, 9. Mai, in der Stadtkirche eröffnet. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr.

09.05.2019

Ziel des Projekts Treffpunkt Kinderwagen ist, schwangere Frauen und junge Mütter aus anderen Kulturkreisen zu unterstützen. Sozialarbeiterin Lisa Eisele stellte es dem Integrationsbeirat vor.

08.05.2019
Aus der Stadt Bevölkerungsstatistik - Hannover schrumpft

In Hannover geht die Zahl der Einwohner leicht zurück, dagegen zieht es mehr Menschen nach Langenhagen. Das geht unter anderem aus der Bevölkerungsstatistik der Region Hannover hervor.

11.05.2019