Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Neuer Gastronom beginnt auf Insel Wilhelmstein
Umland Wunstorf Neuer Gastronom beginnt auf Insel Wilhelmstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.04.2019
Die Insel Wilhelmstein bekommt eine neue Gastronomie. Quelle: Anke Lütjens
Steinhude

Auf dem Wilhelmstein im Steinhuder Meer empfängt ein neuer Wirt die ankommenden Gäste. Der Neustädter Peter Dombrowski, der bereits in Hannover und in Mardorf gastronomische Betriebe unterhält, engagiert sich auf der Insel im Besitz des Hauses Schaumburg-Lippe.

Dombrowski steigt als Betreiber der Gastronomie auf dem Wilhelmstein ein. Im Hintergrund steht nach wie vor die Veranstaltungen und Gastronomie GmbH bei der Fürstlichen Hofkammer Bückeburg. Deren Betriebsleiter Tim Henrik Göhring freut sich über das neue Aufgabengebiet des Neustädters und sagt: „Wir unterstützen ihn in allem.“

Dombrowski sei bekannt in Steinhude: „Er kennt die Schiffer und war selbst Schiffer.“ Im übertragenen Sinn ins Boot geholt hat sich der neue Inselwirt Frank Lindemann, Inhaber des gleichnamigen Fischfeinkosthandels in Hagenburg. Dieser beliefert ab sofort die Gastronomie auf dem Wilhelmstein.

Die Bewirtungszeiten auf der Insel (täglich 10 bis 18 Uhr) orientieren sich grundlegend weiterhin an der Fahrgastschifffahrt. Zur Zeit läuft die Saison erst an. Das gebe Dombrowski Zeit, sich auf der Insel einzuarbeiten.

Dieser hat bereits eine Menge Ideen, die über Speisen, und Getränke, Eis und Kuchen hinausgehen. Dombrowski plant für Juli und August Veranstaltungen für Jung und Alt. Freitags und sonnabends will die Steinhuder Personenschifffahrt ab 21.45 Uhr Sonderfahrten von der Insel anbieten. Dombrowski freut sich aber nicht nur über anlegende Fahrgastschiffe und Auswandererboote. Auch die Anreise mit dem eigenen Boot sei erwünscht.

An jedem Freitag sollen bei freiem Eintritt DJs aus Hannover entspannte Musik bieten. Dazu soll es passende Cocktails geben.

Übernachtungen sind weiterhin möglich auf der Insel. Buchbar sind alle Gästehäuser. Insgesamt stehen in sieben Zimmern 14 Betten bereit. Außerdem richtet die Inselgastronomie Firmenveranstaltungen und private Feiern aus.

Von Vera Skamira

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadtverwaltung erarbeitet eine Vorlage für die Gremien in Sachen Neue Schule Steinhude. Dabei geht es um die Nutzung von Räumen im Gebäude des Schulzentrums. Die Antwort dürfte Nein lauten.

13.04.2019

Bei der Online-Umfrage der Grünen hat sich die Mehrheit für eine Finanzierung des Straßenbaus über die Grundsteuer ausgesprochen. Diesem Votum will die Partei folgen.

13.04.2019

Die Psychiatrie-Standorte des Klinikums Region Hannover in Wunstorf und Langenhagen haben mit Tomislav Gmajnic einen neuen kaufmännischen Direktor.

13.04.2019