Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Thomas Silbermann ist neuer Ortsbeauftragter der Johanniter
Umland Wunstorf

Wunstorf: Thomas Silbermann ist neuer Ortsbeauftragter der Johanniter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:17 21.05.2019
Thomas Silbermann (links) ist neuer Ortsbeauftragter der Johanniter. Dienststellenleiter Bernd Stühmann (Mitte) und Pressesprecher Timo Brüning freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit. Quelle: Rita Nandy
Anzeige
Wunstorf

Die Johanniter haben einen neuen Ortsbeauftragten. Der bisherige Stellvertreter Thomas Silbermann rückt an die Führungsspitze auf. Seine kirchliche Einsegnung ist für den Spätsommer geplant. Er folgt auf Monika Brüning, die das Ehrenamt Ende 2018 aus persönlichen Gründen abgegeben hatte.

Wunstorfer Johanniter sind Vorzeigeverband

Die Wunstorfer Organisation habe sich in den vergangenen Jahren vorbildlich entwickelt, lobte Silbermann. Sie sei ein Vorzeigeverband. „Daran möchte ich mich beteiligen“, erklärt Silbermann sein Engagement. Die Tatsache, dass in Wunstorf von „unseren Johannitern“ gesprochen werde, sage viel aus. „Wir haben hier ein sehr gutes Team.“ Dieses ist auch für Neustadt, Garbsen, Seelze und den Landkreis Schaumburg zuständig. Seit 1982 ist Silbermann bereits beratend für die Johanniter tätig. Er engagierte sich ehrenamtlich im Katastrophenschutz, Rettungsdienst und baute die Schnell-Einsatz-Gruppe mit auf. Zehn Jahre leitete er die SEG, bevor er diese Aufgabe vor 16 Jahren an Timo Brüning weitergab. „Nun habe ich ein bisschen den Anschluss verloren“, sagt Silbermann. Daher möchte er in einem ersten Schritt zunächst genauer hinter die Kulissen blicken und sich bei den Mitarbeitern vorstellen. Seine guten Kontakte möchte er in die Arbeit mit einbringen. „Die Johanniter erfüllen eine wichtige Aufgabe. Man kann viel lernen, vielen Leuten helfen und hat viel mit Menschen zu tun. Das ist etwas ganz Besonderes“, betont der Wunstorfer Ortsbürgermeister.

Anzeige

Ortsbeauftragter und Dienstellenleiter sind gleichrangig

„Der Ortsbeauftragte ist dem Dienststellenleiter gleichgestellt“, erläutert Dienststellenleiter Bernd Stühmann. Der Ortsbeauftragte übernehme die Bereiche Ehrenamt, Jugend, Fördermitglieder und Netzwerk, während Stühmann die hauptamtlichen Geschäftsfelder führe. Zu den Wunstorfer Johannitern gehören rund 400 Mitglieder, von denen etwa 160 aktiv mitarbeiten, sowie 150 hauptamtliche Mitarbeiter.

Von Rita Nandy

Beim Fischerkreidag in Steinhude vom 24. bis 26. Mai wird Freyfischer Stephan Weil zur Eröffnung erwartet, auch eine neue Kandidatin für den Brassenschlag ist gefunden.

21.05.2019

Die Majestäten der Vereine stehen fest. Das Jägercorps, die Schießsportgruppe der Bürgerkompanie Oststadt und die Wunstorfer Schützengesellschaft haben ihre besten Schützen ermittelt.

20.05.2019

Die Bäderbetriebe müssen im Freibad Bokeloh noch 1900 Filterdüsen auswechseln. Damit kann es mit der Eröffnung am 15. Juni eng werden.

20.05.2019