Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Hund Buddy soll eine neue Chance bekommen
Umland Wunstorf

Wunstorf: Tier der Woche Hund Buddy soll eine neue Chance bekommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:55 19.06.2019
Buddy lebt schon seit November 2017 im Tierheim, weil er etwas kompliziert ist. Quelle: Tierheim Wunstorf
Klein Heidorn

Schon seit eineinhalb Jahren lebt der Hund Buddy im Tierheim, jetzt unternehmen die Mitarbeiter des Tierheims einen weiteren Versuch, neue Besitzer für ihn zu finden. Der Hund hat zwei Gesichter: Oft ist er lieb und aufgeschlossen, manchmal ändert sich seine Laune aber rapide. Dabei kann er dann schon mal ohne Vorwarnung zubeißen.

Bei dem mittlerweile dreijährigen Hund sehen die Mitarbeiter aber durchaus Fortschritte und wollen ihm noch einmal eine Chance geben. Sie würden Buddy jetzt an Interessierte abgeben, die Erfahrung mit Hunden haben und Buddy möglichst schon vor der Vermittlung gemeinsam mit den Hundetrainern des Heimes behutsam kennen lernen wollen. Andere Hunde stören Buddy nicht, doch Kinder sollten in seinem neuen Zuhause aus den genannten Gründen möglichst nicht leben.

Fragen beantwortet das Tierheim unter Telefon (0 50 31) 6 85 55.

Von Sven Sokoll

Walt Kracht & his Orchestra und zuvor eine Sommer Lounge: Am Wochenende startet das Programm der Seebühne. Die schwimmende Bühne macht dazu im Steinhuder Hafen fest.

19.06.2019

Walt Kracht & his Orchestra und zuvor eine Sommer Lounge: Am Wochenende startet das Programm der Seebühne. Die schwimmende Bühne macht dazu im Steinhuder Hafen fest.

19.06.2019

Die Volksbank Nienburg will ihren bisherigen Plan für das Sölter-Gelände so nicht mehr umsetzen, das Gebäude wird kleiner, die Tiefgarage entfällt. Den ersten Entwurf der verkleinerten Neubau-Planung hat die Stadt als „zu schlicht“ abgewiesen.

21.06.2019