Wunstorf Tier der Woche: Tierheim Wunstorf vermittelt Kater Bandit
Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Kater Bandit sucht ein neues Zuhause
Umland Wunstorf

Wunstorf Tier der Woche: Tierheim Wunstorf vermittelt Kater Bandit

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:04 19.02.2020
Das Tierheim Wunstorf sucht ein neues Zuhause für Kater Bandit. Quelle: privat
Anzeige
Wunstorf

Das Kaninchen Strolch aus der vorigen Woche hat ein neues Zuhause gefunden, Klopfer und die anderen Kaninchen im Tierheim Wunstorf warten noch auf neue Besitzer. Diese sucht auch Bandit, ein großer Kater mit sehr viel Fell. Daher benötigt die Samtpfote ausreichend Fellpflege. Außerdem möchte Bandit in seinem neuen Zuhause in jedem Fall Freilauf haben und lieber ohne Artgenossen leben.

Bandit ist lieb und verschmust

Er ist nach Angaben des Tierheims lieb und verschmust, wobei ein eher ruhiger Haushalt gut für den Vierbeiner wäre. Er soll jedoch die eher unschöne Angewohnheit haben, sein Katzenklo nur eingeschränkt zu benutzen. Im Tierheim ist das direkt nach seinem Einzug auch zu beobachten gewesen. Es hat sich allerdings gegeben, nachdem der Kater sich eingelebt hat und zur Ruhe gekommen ist.

Anzeige

Kater sucht ruhiges Zuhause

Bandit lebt fast nur draußen und hat momentan auch einen Raum für sich allein, was ihm sichtlich gut gefällt. Der Kater ist fast drei Jahre alt und kastriert. Das Tierheim sucht verständnisvolle Menschen für Bandit, die auf seine Bedürfnisse eingehen und ihm ein schönes neues Zuhause mit viel Freilauf bieten.

Bei Fragen sind die Mitarbeiter des Tierheims unter Telefon (05031) 68555 zu erreichen.

Lesen Sie auch

Von Anke Lütjens

Anzeige