Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Das ist am Wochenende, 10. bis 12. Januar, in Wunstorf los
Umland Wunstorf

Wunstorf Unsere Veranstaltungstipps: Dies ist am Wochenende 10 bis 12 Januar in Wunstorf los

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 10.01.2020
Das ist am Wochenende, 10. bis 12. Januar, in Wunstorf los. Quelle: Rita Nandy
Wunstorf

Das und mehr ist am Wochenende in Wunstorf los:

Freitag: Offene Klimagruppe trifft sich erstmals

Das Kinder- und Jugendzentrum Der Bau-Hof will seine Arbeit für den Klimaschutz auf eine breitere Basis stellen. Für Freitag um 19.30 Uhr lädt die Einrichtung alle Interessierten dazu ein, eine offene Klimagruppe ins Leben zu rufen. Die Teilnehmer sollen sich austauschen und vernetzen.

Freitag: Das Russische Staatsballett lässt die Puppen tanzen

Peter Tschaikowskys „Der Nussknacker“ gehört zur Winterzeit einfach dazu. In die zauberhafte Atmosphäre des Balletts können Besucher des Stadttheaters Wunstorf am Freitag, 10. Januar, eintauchen. Die Aufführung des Russischen Klassischen Staatsballett beginnt um 19.30 Uhr.

Sonnabend: Sauna hat bis 1 Uhr geöffnet

Einen entspannten Sonnabend können Besucher des Wunstorf Elements, Rudolf-Harbig-Straße 1, erleben. Die Mitternachtssauna lädt für 11. Januar sogar bis 1 Uhr zum Schwitzen ein. Ab 10 Uhr sorgen anregende Düfte aus wechselnden Aufgüssen und angenehme Lichtstimmungen für Wohlfühlmomente. Ab 22 Uhr ist textilfreies Schwimmen im Hallenbad erlaubt.

Sonnabend: Fest rund um brennende Tannenbäume

Der Tannenbrand ist ein beliebter Treffpunkt. Am Sonnabend zündet die Feuerwehr Hagenburg-Altenhagen um 16 Uhr die ausgediente Weihnachtsdekoration bereits zum zwölften Mal auf der Wiese neben dem Feuerwehrgerätehaus an. Rund um den Brand feiert sie ein Fest. Wer nicht am Feuer stehen möchte, kann das Spektakel in der Halle auf einer Leinwand verfolgen. „Gemütliche Sitzgruppen laden zum Klönen im Indoor-Tannenwald ein“, teilt Sven Geist, Pressesprecher der Feuerwehren Samtgemeinde Sachsenhagen, mit. Ein DJ sorgt für Stimmung und heizt den Besuchern ein. Zudem gibt es Glühwein, Kaltgetränke und Bratwurst.

Sonntag: Licht leuchtet in der Dorfkirche Luthe

In der Dorfkirche Luthe leuchtet das Licht – und zwar auf ganz unterschiedliche Weise. Zu verdanken ist das den beiden Künstlerinnen Angelika Dömland und Hildemut Bölsing. Sie haben sich mit dem Thema Licht auseinandergesetzt und eine Ausstellung gestaltet, in der es auch um biblische Aspekte geht. Die Ausstellung wird am Sonntag nach dem Gottesdienst eröffnet, der um 10 Uhr beginnt. Auch in der Predigt geht es um das Thema Licht.

Sonntag: Bischof Komarica besucht Partnergemeinde

Der bosnische Bischof Franjo Komarica kommt am Sonntag nach Wunstorf. Seit 1992 pflegt die St.-Bonifatius-Gemeinde eine Partnerschaft mit dem Bistum in Bosnien. Komarica hält die Eucharistiefeier um 10.30 Uhr in der Kirche an der Hindenburgstraße.

Sonntag: Konzert rund um den Flügel

In der Reihe Konzert rund um den Flügel ist das Duo Sori am Sonntag ab 17 Uhr zu Gast in der Corvinuskirche, Arnswalder Straße. Jasper Sommer spielt Violine und Yerin Lee Violoncello.

Sonntag: Ratsband Stadthagen gestaltet Neujahrskonzert

Die Ratsband Stadthagen gestaltet am Sonntag ab 15 Uhr bereits zum 18. Mal ein Neujahrskonzert in der Hagenburger Kirche St. Nicolai. Das sinfonische Blasorchester des Ratsgymnasiums spielt unter Leitung von Andreas Meyer dieses Mal unter anderem „Monumentum“ von Martin Scharnagl, „Wings to Fly“ von Thomas Doss und „König David“ von Georg Stich und wird damit vor allem Originalkompositionen für solche Orchester vortragen.

Sonntag: Mehr Musical geht nicht

Ein glamouröses Musicalerlebnis erwartet die Besucher des Stadttheaters am Sonntag. Die Musical Night in Concert bietet ab 19 Uhr eine Mischung aus neuen Hits und Evergreens. „Mehr Musical geht nicht“, verspricht Axel Törber, Geschäftsführer der Set Musical Company.

Wie wird das Wetter?

Eine Vorschau auf das Wetter am Wochenende.

Und was tun bei Regen?

Ob das Fischer- und Webermuseum in Steinhude, das Spielzeugmuseum in Garbsen oder das Museum auf dem Fliegerhorst – es wird einiges geboten. Hier sind unsere Tipps für schlechtes Wetter.

Von Anke Lütjens und Rita Nandy

Der Naturpark Steinhuder Meer hat mit Doreen Juffa eine neue Geschäftsführerin. Gemeinsam mit der Ökologischen Schutzstation (ÖSSM) und der Steinhuder Meer Tourismusgesellschaft (SMT) hat die Institution jetzt das Programm „Meer Natur erleben“ für 2020 vorgestellt.

09.01.2020

Karl-Heinz Girod ist für weitere fünf Jahre als ehrenamtlicher Naturschutzbeauftragter der Region für Wunstorf bestätigt worden. Nach 25 Jahren in der Funktion bedauert der Steinhuder, dass bei den Menschen das Wissen über Tiere und Pflanzen immer weniger geworden ist.

09.01.2020

Das Francemobil will an Schulen spielerisch für die französische Sprache und Kultur begeistern. Lektorin Cécile Larralde war am Donnerstag zu Gast in Hölty-Gymnasium. Zu Beginn zeigte sich, warum eine Sechs beim Würfeln nicht immer Glück bringt.

09.01.2020