Wunstorf: Verein "Madagaskar und Wir" hat in Wunstorf viel vor
Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Verein Madagaskar und Wir hat in Wunstorf viel vor
Umland Wunstorf

Wunstorf: Verein "Madagaskar und Wir" hat in Wunstorf viel vor

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:55 21.08.2019
Pater Pedro freut sich bei seinem Besuch in Wunstorf im Jahr 2017 über die Unterstützung aus Wunstorf. Quelle: Anke Lütjens (Archiv)/privat
Anzeige
Wunstorf

Das Hilfsprojekt Akasamoa von Pater Pedro auf Madagaskar besteht inzwischen 30 Jahre. „Ein Grund zur Freude, zum Feiern und zum aktiv werden“, sagt die Wunstorferin Bärbel Lange, die Vorsitzende des Vereins Madagaskar und Wir ist. Dieser unterstützt bereits seit vielen Jahren das Hilfsprojekt. Dessen Ziel ist die Bekämpfung von Armut, Obdachlosigkeit, Hunger und mangelnder Schulbildung. Auch Wunstorfer Schüler haben das Vorhaben von Pater Pedro bereits mit Sponsorenläufen und anderen Aktionen unterstützt. Im Jubiläumsjahr möchte der Verein besonders die Kinder und Jugendlichen ansprechen und sie einladen, sich mit dem Leben in Madagaskar zu beschäftigen. Dabei spielt auch Wunstorf eine Rolle.

Verein ruft zu Filmwettbewerb auf

Akasamoa und Du“ lautet das Thema eines bundesweit ausgeschriebenen Filmwettbewerbs. Die Kinder und Jugendlichen können ihre Ideen zu folgenden Fragen filmisch umsetzen: Wie leben Menschen in Madagaskar? Und wie in Deutschland? Was unterscheidet uns, was verbindet uns? Mitmachen kann jeder zwischen sechs und 20 Jahren, der mit seiner Klasse, Freundeskreis, Jugendgruppe oder einem anderen Team einen Kurzfilm mit einer Länge von drei Minuten ohne Abspann beim Verein einreicht.

Anzeige

Verein plant Filmgala und Konzert

Der Infotrailer, der teilweise sogar direkt auf Madagaskar gedreht wurde, sowie alle weiteren Informationen zum Wettbewerb finden Interessierte auf der neuen Internetseite des Vereins unter www.madagaskar-und-wir.de. Der Bewerbungszeitraum dauert noch bis Freitag, 18. Oktober. Die zehn besten Filme werden am Freitag, 29. November, dem Publikum in einer Filmgala im Stadttheater Wunstorf präsentiert. Für Sonnabend, 30. November, ist außerdem ein Benefizkonzert mit Musikern und Bands aus Madagaskar sowie Chören aus Wunstorf im Stadttheater geplant. Der Verein informiert über seine Arbeit.

Mitglieder reisen nach Madagaskar

Der erste Preis in der jeweiligen Kategorie ist ein Besuch in der Schule oder Gruppe von Schauspieler Hasina Samoelinanja, der in einer Vorstellung über Madagaskar erzählt. Die älteren Teilnehmer erwartet ein Besuch von Schauspieler Bengt Kiene, der einen Workshop anbietet. „Zusätzlich will der Verein die 24 besten Einsendungen in einem Online-Adventskalender veröffentlichen“, sagt Lange, die im Oktober mit weiteren Mitgliedern des Vereins nach Madagaskar reist.

Papst Franziskus besucht Pater Pedro

Sie wollen Pater Pedro persönlich gratulieren, ihn und seine Freunde treffen und sich über die Entwicklung des Spendenprojektes „Stein auf Stein“ informieren. „Pater Pedro und den Menschen in Akasamoa wird im Jubiläumsjahr eine ganz besondere Ehre zuteil“, sagt Lange. Am Sonnabend, 7. September, plant Papst Franziskus seinen Besuch in Madagaskar. „Nach 30 Jahren Kampf gegen Armut ist das eine wunderbare Anerkennung und Motivation für Pater Pedro und seine Helfer“, teilt Lange mit.

Von Anke Lütjens

Anzeige