Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Orchester geben gemeinsam Konzert
Umland Wunstorf Orchester geben gemeinsam Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 31.08.2018
Das Wunstorfer Musikschulorchester gibt ein Sommerkonzert.
Das Wunstorfer Musikschulorchester gibt ein Sommerkonzert. Quelle: privat
Anzeige
Wunstorf

Auf einer einwöchigen Probenfahrt ins thüringische Windischleuba hat das Wunstorfer Musikschulorchester (WMO) ein neues Programm erarbeitet, das jetzt bei seinem Sommerkonzert am Sonntag, 2. September, ab 16 Uhr im Stadttheater zu hören ist. Das Ensemble unter der Leitung von Elisabet Heineken präsentiert dann als Gast das Junge Wunstorfer Streichorchester um Christine Rimkus.

Das WMO spielt unter anderem die Sinfonie Nr. 40 in g-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart. Nachwuchsdirigent Jan-Aurel Dawidiuk leitet im Konzert die Aufführung von „L’Arlesienne Suite“ von George Bizet. Nach folgenden Jazzanklängen und einem überraschenden Soloinstrument in „The Typewriter“ spielen dann nur die Blechbläser unter der Leitung von Matthias Wolf ein Medley der bekanntesten James-Bond-Melodien.

Die jungen Streicher, die ein Wochenende in Goslar geprobt haben, präsentieren unter anderem Werke von Händel, Mozart und Gluck. Zum Abschluss spielen beide Orchester gemeinsam die „Sleeping beauty“ von Peter Tschaikowsky.

Der Eintritt zu dem Konzert im Stadttheater ist frei, doch Spenden für die Orchesterarbeit der Musikschule sind willkommen.

Von Sven Sokoll