Emsland

22-jähriger E-Scooter-Fahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.

Meppen (dpa/lni). Ein E-Scooter-Fahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Meppen (Landkreis Emsland) lebensgefährlich verletzt worden. Der 22-Jährige wurde beim Kreuzen eines Platzes von einem 76 Jahre alten Autofahrer übersehen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Beide kollidierten, wobei der Rollerfahrer schwer verletzt wurde. Er kam nach dem Unfall am Montagabend in ein Krankenhaus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:221206-99-796042/2

Mehr aus Niedersachsen & der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken