Beziehungsstreit

27-Jähriger von Diskothek in Braunschweig angeschossen

Die Polizei hat den Verdächtigen festgenommen.

Die Polizei hat den Verdächtigen festgenommen.

Braunschweig. Vor einer Diskothek in Braunschweig ist ein 27-Jähriger am Sonntag angeschossen und schwer verletzt worden. Ein 22 Jahre alter Verdächtiger wurde festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Dieser soll aus einigen Metern Entfernung mit einer Pistole auf den 27-Jährigen geschossen und ihn am Bein getroffen haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie die Braunschweiger Zeitung berichtet, ereignete sich die Tat vor der Diskothek Privileg nahe der Innenstadt.

Das Opfer wurde in einem Krankenhaus operiert, Lebensgefahr bestand nicht. Die Beamten entdeckten den mutmaßlichen Schützen versteckt in einem Auto, in dem sich noch zwei weitere Menschen aufhielten. Alle kamen zunächst in Polizeigewahrsam, es wird wegen versuchten Totschlags ermittelt.

Das Motiv dürfte ersten Erkenntnissen zufolge ein Beziehungsstreit sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von dpa

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken