Clausthal-Zellerfeld

76-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand im Harz – drei Personen verletzt

Clausthal-Zellerfeld: Rettungskräfte löschen den Brand in dem Wohnhaus.

Clausthal-Zellerfeld: Rettungskräfte löschen den Brand in dem Wohnhaus.

Clausthal-Zellerfeld. Bei einem Wohnhausbrand in Clausthal-Zellerfeld im Harz ist am frühen Mittwochmorgen ein Bewohner ums Leben gekommen. Einsatzkräfte konnten den 76-Jährigen nach Angaben der Polizei nur noch tot bergen. Zwei weitere Bewohner des Mehrfamilienhauses und ein Feuerwehrmann wurden durch Rauchgas verletzt. Die übrigen elf Bewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten. Die Brandursache sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher. Das Haus sei derzeit unbewohnbar. Zur Schadenshöhe gab es noch keine Angaben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/lni

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken