Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Verkehrsunfall

A1 nach Unfall in Richtung Osnabrück erneut vollgesperrt

Die A1 bei Stuhr ist erneut vollgesperrt.

Die A1 bei Stuhr ist erneut vollgesperrt.

Stuhr.Nach einem Unfall eines Lastwagens mit einem Baustellenfahrzeug ist die A1 in Richtung Osnabrück ab dem Autobahndreieck Stuhr (Landkreis Diepholz) erneut voll gesperrt. Der Lkw sei in der Nacht zu Freitag auf das Baustellenfahrzeug gefahren, teilte die Autobahnpolizei mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Bergung war am frühen Morgen noch nicht abgeschlossen. Verletzte gebe es keine, hieß es. Die A1 war bei Stuhr bereits am Donnerstag wegen eines Unfalls mit einem Gefahrguttransport voll- und dann teilweise gesperrt.

Von RND/dpa

Mehr aus Der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.