Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Deutschland gegen Südkorea

Altkanzler Schröder und Soyeon Kim bei WM-Spiel in Russland

Gerhard Schröder (l) und seine koreanische Frau Soyeon Kim im Stadion.

Gerhard Schröder (l) und seine koreanische Frau Soyeon Kim im Stadion.

Kasan.Prominenter Besuch aus Niedersachsen beim letzten Gruppenspiel der deutschen Nationalelf der WM in Russland: Der frühere deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder und seine neue Ehefrau Soyeon Kim sind bei der Partie Deutschland gegen Südkorea in der Kazan Arena. Kim ist Koreanerin – und beide nennen inzwischen Südkorea und Deutschland ihre Heimat. Inwiefern sich das darauf auswirkt, welche Mannschaft sie bei dem Spiel anfeuern, ist nicht bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gerhard Schröder ist bekennender Fußballfan – und war auch schon bei der WM-Eröffnungsfeier in Moskau unter den Zuschauern. Auch in der HDI-Arena ist er regelmäßig zu Gast. Seit Dezember 2016 ist er Aufsichtsratsvorsitzender der Betreibergesellschaft von Hannover 96.

Von RND/ewo

Mehr aus Der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.