Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Ostfriesland

Betrunkener Autofahrer mit 4,8 Promille ins Krankenhaus gebracht

Symbolbild.

Symbolbild.

Neuharlingersiel.Die Polizei hat einen sturzbetrunkenen Autofahrer im ostfriesischen Neuharlingersiel aus dem Verkehr gezogen. Zeugen hatten beobachtet, wie der offensichtlich betrunkene Mann mit seinem Wagen unterwegs war. Polizisten entdeckten den 69-Jährigen später schlafend auf einem Wohnmobilstellplatz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Alkoholtest ergab nach Polizeiangaben einen Wert von mehr als 4,8 Promille. Der Mann kam wegen seines Zustands vorübergehend in ein Krankenhaus, die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

Erst in der Nacht zum Mittwoch hatte die Polizei im Kreis Harburg einen 29-Jährigen Fahrradfahrer mit 4,26 Promille im Blut erwischt. Der Mann musste seinen Rausch auf der Polizeiwache ausschlafen.

Von RND/dpa

Mehr aus Der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.