Brand

Drei Tote bei Feuer in Bremer Kleingarten – Kripo ermittelt

Zwei Bestatter rollen eine Leiche aus der Parzelle eines Kleingartens zum Leichenwagen. Bei dem Brand in einem Bremer Kleingarten sind drei Menschen gestorben.

Zwei Bestatter rollen eine Leiche aus der Parzelle eines Kleingartens zum Leichenwagen. Bei dem Brand in einem Bremer Kleingarten sind drei Menschen gestorben.

Bremen. Wo sonst bei sonnigem Vorfrühlingswetter die ersten Parzellenbesitzer ihre Gärten bepflanzen, flatterte am Sonntagmorgen ein weiß-rotes Absperrband im Wind. Die Kriminalpolizei ermittelte im Bremer Stadtteil Walle wegen eines Brandes in einem Kleingarten, bei dem drei Menschen in der Nacht ums Leben kamen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ihre Identität sowie die Ursache für das Feuer blieben bis zum Sonntagnachmittag unklar, wie die Polizei mitteilte.

Ein Weg ist mit Polizeiband abgesperrt. Bei einem Brand in einem Bremer Kleingarten sind drei Menschen gestorben.

Ein Weg ist mit Polizeiband abgesperrt. Bei einem Brand in einem Bremer Kleingarten sind drei Menschen gestorben.

Kleingartenbrand in Bremen: Feuerwehr findet Leichen bei Löscharbeiten

Die Laube hatte am frühen Morgen in voller Ausdehnung gebrannt. „Das Gebäude lag quasi bereits in Schutt und Asche, als wir ankamen“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Während der Löscharbeiten fanden die Feuerwehrleute drei Menschen in dem Gartenhaus, die offenbar alle bereits tot waren. Die Leichen wurden geborgen und am späten Vormittag schließlich abtransportiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Zudem wurde ein 29-Jähriger leicht verletzt. Nach Angaben der Feuerwehr lag der Mann beim Eintreffen der Einsatzkräfte neben dem brennenden Gebäude und war ansprechbar. Weshalb er sich dort aufhielt, blieb zunächst ungeklärt. Er wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt.

Etwa 900 Parzellen gibt es im Kleingärtner- und Gartenheimerverein „Walle“ e.V. insgesamt. Andere Grundstücke waren von dem Brand offenbar nicht betroffen.

Von RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen