Explosion auf Truppenübungsplatz

Vier Soldaten bei Sprengunfall in Munster verletzt

Auf dem Truppenübungsplatz in Munster ist es bei einer Bundeswehrübung zu einem Sprengunfall mit vier Verletzten gekommen.

Auf dem Truppenübungsplatz in Munster ist es bei einer Bundeswehrübung zu einem Sprengunfall mit vier Verletzten gekommen.

Munster. Gegen 13 Uhr kam es am Mittwoch auf dem Truppenübungsgelände in Munster zu einer Explosion. Vier Soldaten, die mit Sprengstoff geübt hatten, wurden dabei verletzt. Das teilte der Presse- und Infostab der Bundeswehr mit. Weitere Informationen gab es bis zum Mittwochabend seitens der Bundeswehr nicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die beiden schwer verletzten Soldaten wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus nach Hamburg gebracht. Sie befanden sich am Abend wieder außer Lebensgefahr. Welche Verletzungen die Soldaten sich zugezogen haben und wie schwer diese waren, teilte die Bundeswehr nicht mit. Auch warum es zu der überraschenden Explosion bei der Übung kam, ist noch völlig unklar. Die Bundeswehr hat Ermittlungen aufgenommen.

Von Heiko Randermann

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken