Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Social Media

Darum ist das LKA Niedersachsen jetzt bei Instagram

Das LKA Niedersachsen veröffentlichte am Montagmorgen seinen ersten Instagram-Post auf Instagram.

Das LKA Niedersachsen veröffentlichte am Montagmorgen seinen ersten Instagram-Post auf Instagram.

Hannover.Das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen hat einen eigenen Instagram-Account gestartet. Unter dem Benutzernamen lkaniedersachsen eröffnete es den Kanal am Montagmorgen, wie Sprecherin Katrin Gladitz mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Einblicke hinter die Kulissen der Kriminalbekämpfung liefern die Mitarbeiter nun neben Facebook und Twitter auf dieser weiteren Plattform. Der Kanal richtet sich vor allem an eine jüngere Zielgruppe.

Neben Präventionstipps und Warnungen vermittelt er einen Eindruck von der Arbeit der Spezialisten der Behörde.

Behörde mit 30 Fachbereichen

Vom Staatsschutz über die Operative Fallanalyse bis hin zum Kriminaltechnischen Institut sei das LKA Niedersachsen eine der vielfältigsten Behörden im Land, sagte Social Media Managerin Cathrin Braun. Mehr als 30 Fachbereiche seien dort vertreten. Mit dem Instagram-Account möchte das LKA diese Spannweite greifbar machen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Social Media Team ist seit 2012 Teil der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Behörde. Über 64 000 Abonnenten auf Facebook und knapp 8300 Follower auf Twitter verfolgten die Meldungen aus dem niedersächsischen Landeskriminalamt, so Gladitz.

Von RND/dpa/as

Mehr aus Der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.