Niedersaschsen

Feuer in Appartementhaus auf Norderney

Auf Norderney ist in einem Appartementhaus in der Nacht zum Sonntag ein Feuer ausgebrochen.

Auf Norderney ist in einem Appartementhaus in der Nacht zum Sonntag ein Feuer ausgebrochen.

Norderney. Die Feuerwehr hat 24 Menschen und einen Hund aus einem brennenden Appartementhaus auf Norderney gerettet. Das Feuer war in der Nacht zum Sonntag in dem Gebäude ausgebrochen, verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte. Ein Rauchmelder hatte in einer Wohnung den Alarm ausgelöst. Die Flammen breiteten sich über Versorgungsschächte weiter aus. Die Feuerwehr baute wegen der Kälte zunächst ein Zelt für die Bewohner auf. Sie fanden später Unterkunft in einer Schule. Die Schadenshöhe liegt nach Angaben der Polizei im sechsstelligen Bereich, ein Teil des Hauses ist unbewohnbar. Die Brandursache war zunächst unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von dpa/jos

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken