Ubbo-Emmius-Klinik

Feueralarm: Großeinsatz in Auricher Krankenhaus

Symbolbild

Symbolbild

Aurich. Ein Feueralarm in der Auricher Ubbo-Emmius-Klinik im ostfriesischen Landkreis Aurich hat am frühen Samstagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Der Brand im vierten Stock der Klinik sei gelöscht worden, teilte Bernd Saathoff von der Ortsfeuerwehr Aurich am Samstagmorgen mit. Niemand wurde verletzt. Das Feuer war in einem Fachärztebereich ausgebrochen, in dem keine Patienten lagen. Wie die Polizei mitteilte, wurden vorsichtshalber rund 60 Patienten aus zwei benachbarten Stationen innerhalb des Krankenhauses verlegt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige



Die Krankenhausverwaltung geht nach Angaben der Beamten von einem Schaden in Millionenhöhe aus. Der Fachärztebereich, darunter die Endoskopie, können demnach vorerst nicht mehr genutzt werden. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.

Von RND/lni

Mehr aus Niedersachsen & der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen