Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bei Hildesheim

Klimaschützer planen im Juli Fahrraddemo auf der A7

So könnte es aussehen, wenn Fridays for Future im Juli bei Hildesheim über die A7 fährt. (Symbolbild)

So könnte es aussehen, wenn Fridays for Future im Juli bei Hildesheim über die A7 fährt. (Symbolbild)

Hildesheim. Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future plant im Juli eine Fahrraddemonstration auf der viel befahrenen Autobahn 7 bei Hildesheim. Gemeinsam mit der Stadt und der Polizei sei ein Kompromiss gefunden worden, wie so eine Aktion gestaltet werden könne, teilte die Organisation mit. Ein Polizeisprecher bestätigte am Montag Planungen für Sonntag, den 10. Juli.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach dem Start am Hauptbahnhof (9.30 Uhr) sollen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Richtung Anschlussstelle Hildesheim auf den Weg machen. Von dort soll es über die A7 bis zur Ausfahrt Drispenstedt gehen. „Die Autobahn ist spätestens um 11 Uhr wieder frei“, kündigten die Organisatoren an. Mit der Fahrraddemo will Fridays for Future erneut auf die Klimakrise aufmerksam machen.

Im vergangenen Jahr war der Versuch einer Demonstration auf der Autobahn nach Angaben der Organisation von der Verwaltung und dem Oberverwaltungsgericht Lüneburg untersagt worden.

Von RND/lni

Mehr aus Niedersachsen & der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.