Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Geestland

Höhenretter holen Patienten von 60-Meter-Windrad

Höhenretter seilten den 60-jährigen Patienten von dem Windrad ab. Die Treppe im Inneren der Anlage war zu eng für den Rettungseinsatz. (Symbolfoto)

Höhenretter seilten den 60-jährigen Patienten von dem Windrad ab. Die Treppe im Inneren der Anlage war zu eng für den Rettungseinsatz. (Symbolfoto)

Geestland. Hoch oben auf einer Windkraftanlage hat ein 60 Jahre alter Mann in Geestland (Landkreis Cuxhaven) einen medizinischen Notfall erlitten. Wie die Feuerwehr mitteilte, konnte der Mann den Wartungsbereich am Montag nicht mehr eigenständig verlassen. Für eine Rettung im Inneren der Anlage war der Treppenraum allerdings zu eng.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch: Zugunfall in Emden: Intercity kollidiert mit Lastwagen

Nach der ersten Versorgung durch einen Notarzt holten deshalb Höhenretter den Patienten zurück auf den Boden – aus rund 60 Metern Höhe an der Außenwand entlang. Nach Angaben der Feuerwehr war das „der schnellste und sicherste Weg“ für den Patienten. Zur Frage, was genau dem Mann zugestoßen war, äußerte sich die Feuerwehr nicht.

Von RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.