Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Flucht vor der Polizei in Oldenburg

Jugendliche stehlen Auto und liefern sich Verfolgungsjagd

Symbolbild

Symbolbild

Oldenburg.Über mehrere rote Ampeln, Geh- und Radwege sowie einen Feldweg hat in der Nacht zum Sonntag eine Verfolgungsfahrt in Oldenburg geführt, die sich Jugendliche in einem geklauten Auto mit der Polizei geliefert haben. Als der Wagen schließlich beim Abbiegen auf einen Feldweg beschädigt wurde, flüchteten der 16-jährige Fahrer und sein 14 Jahre alter Beifahrer zu Fuß, wie die Polizei mitteilte. Nach einer rund einstündigen Suche fand die Polizei die beiden flüchtigen Jugendlichen schließlich. Zwei weitere Mitfahrer, 13 und 16 Jahre alt, wurden direkt am Auto aufgegriffen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Autoschlüssel aus einem Büro gestohlen?

Zunächst ging die Polizei davon aus, dass die Autoschlüssel aus einem Büro geklaut wurden. Gegen die Jugendlichen, die für die Polizei keine Unbekannten sind, wird wegen Diebstahls, Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren ohne Führerschein ermittelt.

Der Kleinwagen war den Beamten zunächst aufgefallen, als er im Stadtgebiet Oldenburgs eine rote Ampel überfuhr. Als sie ihn daraufhin kontrollieren wollten, gab der Fahrer Gas.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf der Verfolgungsfahrt kam es beinahe zu mehreren Unfällen.

Von RND/dpa

Mehr aus Der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.