Landkreis Friesland

Familienstreit eskaliert: Schuss fällt – drei Verletzte

Die Polizei ermittelt nach dem Schuss aus einer Schreckschusswaffe bei einer Familienstreitigkeit in Zetel (Landkreis Friesland).

Die Polizei ermittelt nach dem Schuss aus einer Schreckschusswaffe bei einer Familienstreitigkeit in Zetel (Landkreis Friesland).

Zetel. Nach dem Schuss aus einer Schreckschusswaffe bei einer Familienstreitigkeit in Zetel (Landkreis Friesland) ermittelt die Polizei. Am Freitagnachmittag sei es zu der Auseinandersetzung unter mehreren Familienmitgliedern gekommen, teilte die Polizei am Samstag in Wilhelmshaven mit. Drei Menschen im Alter von 22, 24 und 35 Jahren seien verletzt worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen sie auch: Drei Tote bei Nachbarschaftsstreit in Bienenbüttel: Jäger soll Ehepaar getötet haben

Nachbarn hatten die Polizei und Rettungskräfte gerufen. Ein 22 Jahre altes Familienmitglied wurde vorläufig festgenommen, war am Samstag aber wieder auf freiem Fuß. Bei einer Durchsuchung sei unter anderem eine Schreckschusswaffe sichergestellt worden, hieß es. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauerten an.

Von RND/ dpa

Mehr aus Niedersachsen & der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen