Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

A7 bei Göttingen

Lkw-Fahrer fährt mit über zwei Promille auf Autobahn

Die Polizei hat bei Göttingen einen betrunkenen Lkw-Fahrer gestoppt.

Die Polizei hat bei Göttingen einen betrunkenen Lkw-Fahrer gestoppt.

Göttingen.Die Autobahnpolizei hat bei Göttingen einen sturzbetrunkenen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Ein Atemalkoholtest bei dem 57-Jährigen habe einen Wert von 2,16 Promille ergeben, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lastwagen touchiert Leitplanke

Verkehrsteilnehmer hatten den Mann beobachtet, als er am Montagnachmittag bei Seesen (Kreis Goslar) mit seiner Sattelzugmaschine in Schlangenlinien über die A7 fuhr. Als er nach rechts von der Fahrbahn abkam und die Leitplanke touchierte, fuhr er einfach weiter. Eine halbe Stunde später konnte die Polizei ihn schließlich bei Göttingen stoppen.

Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des 57-Jährigen. Die Beamten leiteten zudem ein Ermittlungsverfahren ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.